1 von 18
Eine frisch aufgeforstete Waldfläche in Grasbrunn stand am Samstag in Flammen.
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
2 von 18
Eine frisch aufgeforstete Waldfläche in Grasbrunn stand am Samstag in Flammen.
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
3 von 18
Eine frisch aufgeforstete Waldfläche in Grasbrunn stand am Samstag in Flammen.
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
4 von 18
Eine frisch aufgeforstete Waldfläche in Grasbrunn stand am Samstag in Flammen.
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
5 von 18
Eine frisch aufgeforstete Waldfläche in Grasbrunn stand am Samstag in Flammen.
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
6 von 18
Eine frisch aufgeforstete Waldfläche in Grasbrunn stand am Samstag in Flammen.
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
7 von 18
Eine frisch aufgeforstete Waldfläche in Grasbrunn stand am Samstag in Flammen.
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
8 von 18
Eine frisch aufgeforstete Waldfläche in Grasbrunn stand am Samstag in Flammen.

Am Samstagmittag

Feuer in München: Waldgebiet bei Grasbrunn stand in Flammen

München - Aus noch ungeklärter Ursache stand am Samstagmittag eine Waldfläche in Grasbrunn in Flammen.

Wie die Kreisbranddirektion München mitteilt, ging am Samstag um 12 Uhr der Alarm bei der Feuerwehr ein.

Eine frisch aufgeforstete Waldfläche in der Größe von circa 200 mal 400 Metern stand bei Grasbrunn im Vollbrand. Die Feuerwehren aus Grasbrunn, Putzbrunn, Haar und Ottobrunn sowie die Kreisbrandinspektion waren im Einsatz.

Die Einsatzkräfte bekämpften die Flammen im Waldgebiet und hatten sie gegen 12.30 Uhr unter Kontrolle. Insgesamt waren 110 Einsatzkräfte der Feuerwehr vor Ort. Unterstützt wurden sie außerdem durch zwölf Polizeibeamte und fünf Kräfte des Rettungsdienstes.

mm/tz

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Die Schneeräum-Einsätze der Landkreis-Feuerwehren
Nach tagelangem Schneefall lag zu viel der weißen Pracht auf vielen Dächern im Landkreis. Die Feuerwehren räumten, was das Zeug hielt. Die Bilder.
Die Schneeräum-Einsätze der Landkreis-Feuerwehren
Ismaning
Schäffler starten ihr Mammutprogramm
Nur alle sieben Jahre tanzen die Schäffler, dafür aber umso öfter. Mehrere Hundert Veranstaltungen absolvieren die drei Fassmacher-Gruppen aus dem Münchner Landkreis bis …
Schäffler starten ihr Mammutprogramm
Feuerwehr rettet Pferd aus Schlammgrube
Taufkirchen: Feuerwehr rettet Pferd aus Schlammgrube
Feuerwehr rettet Pferd aus Schlammgrube
Letzter Wunsch von Pfarrer Kurlitsch: „Bitte vergesst mich nicht“
Seine letzte Ruhestätte hat Pfarrer Martin Kurlitsch im Schlierseer Priestergrab gefunden. So war es der letzte Wille des Geistlichen, den er vor ziemlich genau zwei …
Letzter Wunsch von Pfarrer Kurlitsch: „Bitte vergesst mich nicht“