Am 9. Januar

Feuerwehr Haar sammelt Christbäume ein

Haar - Die Feuerwehr Haar startet am Samstag, 9. Januar, ihre Christbaumaktion, bei der an vielen Standorten in der Gemeinde die ausgedienten Bäume gesammelt, abtransportiert und entsorgt werden.

Von 10 bis 13 Uhr stehen die Mitglieder der Feuerwehr bereit und nehmen die abgeräumten Bäume, Kränze und Gestecke gegen eine Spende von einem Euro entgegen. Anschließend werden die Bäume gehäckselt, der Erlös kommt der Jugendarbeit in der Feuerwehr Haar zu Gute. 

Es wird darum gebeten, die Bäume nicht schon vorher an den Standorten abzulegen und nur abdekorierte Bäume zu bringen.

Die Standorte sind: Zunftstraße/Rondellstraße; Defreggerstraße/Waldfriedhof, Ferdinand-Kobellstraße; Wieselweg 12/14; Keferloher Straße/Bolzplatz; Gronsdorfer Straße/Container; Neithartstraße beim Kindergarten; St. Konrad-Straße/Container und in Gronsdorf an der Schneiderhofstraße/Bürkelweg.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Über vier Jahre Haft für Chef einer Diebesbande
Der Kopf einer Einbrecherbande muss für vier Jahre und vier Monate hinter Gitter. Das entschied am Freitag das Landgericht München I.
Über vier Jahre Haft für Chef einer Diebesbande
Kirchheimer Klinik steht vor der Entscheidung
Die Zeichen stehen auf Entscheidung: Für die Klinikneugründung in Kirchheim geht es jetzt um Alles. 2,5 Jahre haben sich die Befürworter für eine Vorzeigeklinik …
Kirchheimer Klinik steht vor der Entscheidung
Durchbruch am Nadelöhr Föhringer Ring
Der Durchbruch ist geschafft: Der dringend benötigte vierstreifige Ausbau des Föhringer Rings kommt. 2018 starten die Rodungsarbeiten, 2025 soll die Straße, inklusive …
Durchbruch am Nadelöhr Föhringer Ring
Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt
Bei einem Verkehrsunfall auf der B 471 zwischen Oberschleißheim und Dachau ist ein 47-jähriger Motorradfahrer aus Olching schwer verletzt worden.
Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Kommentare