Feuerwehr Kälberjagd Großhelfendorf
1 von 27
Tierischer Einsatz für die Feuerwehr: Sie jagte am Samstag über fünf Stunden lang drei Kälber in Großhelfendorf. Während ihrer Flucht sorgten die Tiere für ein Verkehrschaos.
Feuerwehr Kälberjagd Großhelfendorf
2 von 27
Tierischer Einsatz für die Feuerwehr: Sie jagte am Samstag über fünf Stunden lang drei Kälber in Großhelfendorf. Während ihrer Flucht sorgten die Tiere für ein Verkehrschaos.
Feuerwehr Kälberjagd Großhelfendorf
3 von 27
Tierischer Einsatz für die Feuerwehr: Sie jagte am Samstag über fünf Stunden lang drei Kälber in Großhelfendorf. Während ihrer Flucht sorgten die Tiere für ein Verkehrschaos.
Feuerwehr Kälberjagd Großhelfendorf
4 von 27
Tierischer Einsatz für die Feuerwehr: Sie jagte am Samstag über fünf Stunden lang drei Kälber in Großhelfendorf. Während ihrer Flucht sorgten die Tiere für ein Verkehrschaos.
Feuerwehr Kälberjagd Großhelfendorf
5 von 27
Tierischer Einsatz für die Feuerwehr: Sie jagte am Samstag über fünf Stunden lang drei Kälber in Großhelfendorf. Während ihrer Flucht sorgten die Tiere für ein Verkehrschaos.
Feuerwehr Kälberjagd Großhelfendorf
6 von 27
Tierischer Einsatz für die Feuerwehr: Sie jagte am Samstag über fünf Stunden lang drei Kälber in Großhelfendorf. Während ihrer Flucht sorgten die Tiere für ein Verkehrschaos.
Feuerwehr Kälberjagd Großhelfendorf
7 von 27
Tierischer Einsatz für die Feuerwehr: Sie jagte am Samstag über fünf Stunden lang drei Kälber in Großhelfendorf. Während ihrer Flucht sorgten die Tiere für ein Verkehrschaos.
Feuerwehr Kälberjagd Großhelfendorf
8 von 27
Tierischer Einsatz für die Feuerwehr: Sie jagte am Samstag über fünf Stunden lang drei Kälber in Großhelfendorf. Während ihrer Flucht sorgten die Tiere für ein Verkehrschaos.

Feuerwehr jagt Kälbern in Großhelfendorf hinterher: Bilder

Großhelfendorf - Tierischer Einsatz für die Feuerwehr: Sie jagte am Samstag über fünf Stunden lang drei Kälber in Großhelfendorf. Während ihrer Flucht sorgten die Tiere für ein Verkehrschaos.

Tierischer Einsatz für die Feuerwehr: Sie jagte am Samstag über fünf Stunden lang drei Kälber in Großhelfendorf. Während ihrer Flucht sorgten die Tiere für ein Verkehrschaos.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Mehr Sicherheit in Zeiten des Terrors
Betonklötze als Barriere vor dem Zugang zum Volksfestplatz und Taschenkontrollen an den Eingängen: Für das Volksfest Oberschleißheim heuer ganz andere …
Mehr Sicherheit in Zeiten des Terrors
Ohrenbetäubende Kinderträume
Vorne ein schwerer Biker, hinten ein strahlendes Kind: So sind 60 Motorräder, Quads und Trikes durch Unterhaching geröhrt. Auf Einladung einer Stiftung erlebten die …
Ohrenbetäubende Kinderträume
Pullach
Fliegerbombe im Chemie-Gelände entschärft 
Die Fliegerbombe an der Dr. Gustav-Adolph-Straße im Gewerbegebiet Pullach ist am Sonntagvormittag erfolgreich entschärft worden. Schon nach 28 Minuten hatte der …
Fliegerbombe im Chemie-Gelände entschärft 
Pullach
Pullacher Bombe ist jetzt eingehaust
Die Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg, die am vergangenen Donnerstag im Pullacher Industriegebiet gefunden wurde, ist jetzt eingehaust. Vier Schiffscontainer …
Pullacher Bombe ist jetzt eingehaust

Kommentare