Feuerwehr rettet Lehrerinnen aus verriegeltem Lehrerzimmer

Garching - Im Lehrerzimmer eingesperrt waren einige Lehrerinnen der Grundschule Garching-West, so dass die Feuerwehr mit der Drehleiter anrücken musste, um sie zu befreien.

Das liegt zwar schon einige Tage zurück, doch die Schulleitung war offensichtlich so begeistert, dass sie der Freiwilligen Feuerwehr Garching Fotos hat zukommen lassen. „Die Lehrkräfte würden sich freuen, wenn dieser ungewöhnliche ,Rettungseinsatz’ gelegentlich veröffentlicht würde“, mailte Sepp Kink von der Feuerwehr. Aber gerne.

Die ganze Geschichte: Als mehrere Lehrerinnen nach der Pause das Lehrerzimmer verlassen wollten, konnten sie die Türe wegen eines Materialbruches im Schloss nicht mehr öffnen. Nachdem dies auch dem Hausmeister von außen nicht gelang, wurde die Feuerwehr alarmiert. Sehr zum Gaudium der Kinder konnte der Unterricht nicht mehr fortgesetzt werden. Nach größer war die Freude der Kinder, der Garchinger Feuerwehr in dieser Freistunde beim Einsatz zuzusehen. Obwohl es der Feuerwehr natürlich gelang, die gesicherte Türe zu öffnen, ließen es sich die Lehrerinnen nicht nehmen, die Chance einer Drehleiterfahrt wahrzunehmen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Busfahrer schläft am Steuer ein - dann fliegen Metallsplitter über die A8 
Fünf beschädigte Autos, zwei ramponierte Reisebusse und 20.000 Euro Sachschaden wegen ein paar Sekunden Unaufmerksamkeit.
Busfahrer schläft am Steuer ein - dann fliegen Metallsplitter über die A8 
Mercedes-Fahrer klebt Folie auf sein Auto - und muss jetzt hohe Strafe zahlen
Dass er seinen pompösen Mercedes-Geländewagen optisch aufhübschen wollte, musste ein 24-jähriger Münchner in Grünwald büßen.
Mercedes-Fahrer klebt Folie auf sein Auto - und muss jetzt hohe Strafe zahlen
FDP-Politiker macht fatale Krebserkrankung öffentlich: „Ich habe mit dem Leben abgeschlossen“
Jimmy Schulz ist Bundestagsabgeordneter der FDP aus dem Landkreis München und hat Krebs im Endstadium. In einem emotionalen, offenen Interview offenbart er seine …
FDP-Politiker macht fatale Krebserkrankung öffentlich: „Ich habe mit dem Leben abgeschlossen“
Audi schwenkt in Gegenverkehr - und rast frontal in Familien-Auto
Bei einem Frontalzusammenstoß am Samstag auf der Wolfratshauser Straße in Sauerlach ist eine 35-Jährige aus Wolfratshausen schwer verletzt worden.
Audi schwenkt in Gegenverkehr - und rast frontal in Familien-Auto

Kommentare