Auf der Flucht: Ladendiebin beißt Filialleiterin in den Arm

Oberschleißheim - Eine Ladendiebin hat die Filialleiterin (32) eines Bekleidungsgeschäftes in der Sonnenstraße in Oberschleißheim in den Unterarm gebissen - und ist entkommen. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Polizei mitteilte, lösten zwei Frauen am Freitag, 19. September, gegen 13 Uhr beim Verlassen des Ladens den Diebstahlalarm aus. Die Filialleiterin, die den Vorgang beobachtet hatte, folgte den beiden auf die Straße und forderte sie auf, stehen zu bleiben. Entgegen der Aufforderung versuchten die Frauen zu fliehen und trennten sich. Die Filialleiterin folgte der jüngeren der Tatverdächtigen. Als die Filialleiterin die ungefähr 20-jährige Frau eingeholt hatte, hielt sie die Diebin an ihrer Handtasche fest. Die junge Frau schlug um sich und biss der Filialleiterin sogar in den Unterarm. Als die Filialleiterin sie losließ, flüchtete die Täterin und ließ ihre Handtasche und eine Plastiktüte mit gestohlenen Waren im Wert von über 100 Euro zurück. Da sie vorher ihren Geldbeutel entnommen hatte, konnte ihre Identität nicht festgestellt werden. Die Polizei fahndet nach den beiden Frauen. Tatzeugen und Personen, die sachdienliche Hinweise liefern können, werden gebeten, sich unter 089/291 00 mit dem Polizeipräsidium München in Verbindung zu setzen. Die Polizei beschreibt beide Frauen als „osteuropäischer“ Typ. Die Beißerin ist etwa 20, 1,68 Meter groß, etwas kräftig, hellblonde, glatte, hüftlange Haare mit Zopf. Die zweite ist Mitte 40, etwas kleiner, ebenfalls kräftig gebaut und hat dunkelblonde, lockige Haare mit braunen Strähnchen. vm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sturm wütet über München und Umgebung: Baugerüst vor dem Absturz - Feuerwehreinsatz
Dieses Bild von der Baustelle an der Katharina-Eberhard-Straße in Haar zeigt, wie ein Baugerüst durch die heftigen Sturmböen beschädigt wurde.
Sturm wütet über München und Umgebung: Baugerüst vor dem Absturz - Feuerwehreinsatz
Unfall auf der A99: Münchner Promi-Berater und Ehemann tot - Schickeria entsetzt
Auf der A99 kommt es in Kirchheim bei München zu einem schrecklichen Verkehrsunfall. Zwei Männer sterben noch am Unfallort. Jetzt gibt es neue Details über die Opfer.
Unfall auf der A99: Münchner Promi-Berater und Ehemann tot - Schickeria entsetzt
Porsche-Fahrerin prallt ungebremst auf Autoschlange
Bei einem Auffahrunfall in Grasbrunn ist am Freitag eine Frau verletzt worden, es entstand ein  Sachschaden von rund 62 000 Euro.
Porsche-Fahrerin prallt ungebremst auf Autoschlange
Wasserstoff: Landkreis München wird Teil von Zukunfts-Region
Das Bundesverkehrsministerium fördert 16 Regionen in Deutschland, die künftig verstärkt auf Wasserstoff aus erneuerbaren Energien setzen wollen.
Wasserstoff: Landkreis München wird Teil von Zukunfts-Region

Kommentare