1. Startseite
  2. Lokales
  3. München Landkreis

Flüchtenden Schwarzfahrer gefasst

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Taufkirchen - Bundespolizei stellt einen 20-jährigen Taufkirchner am Bahnhof Holzkirchen

Taufkirchen/Holzkirchen - Ein verletzter Polizist, eine Verfolgungsjagd, eine Strafanzeige und das alles wegen 5,20 Euro: Die Polizei hat einen flüchtenden Schwarzfahrer gefasst. Der 20-jährige Taufkirchner war in der S-Bahn auf der Fahrt nach Holzkirchen ohne Fahrschein erwischt worden. Wie die Bundespolizei mitteilte, hatte der Schwarzfahrer am Zielort falsche Personalien angegeben und war dann geflüchtet. Bei der Verfolgung stürzte ein Beamter und zog sich dabei Schürfwunden und Verletzungen an Arm und Bein zu, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Trotz des Sturzes wurde der Flüchtige gestellt, der die Bahn um 5,20 Euro geprellt hatte. Ihn erwarten eine Strafanzeige wegen versuchten Betrugs und Leistungserschleichung.

Auch interessant

Kommentare