1. Startseite
  2. Lokales
  3. München Landkreis
  4. Forum

Oberschleißheim: Die Laienspielgruppe Badersfeld verspricht ein neues Stück im Herbst

Erstellt:

Von: Lena Hepting

Kommentare

Die Laienspielgruppe hat sich neu aufgestellt.
Die Laienspielgruppe hat sich neu aufgestellt. © Privat

Nach zwei Jahren konnte sich die Laienspielgruppe Badersfeld zur diesjährigen Jahreshauptversammlung treffen und die Neuwahlen des Vereinsvorstands durchführen.

Nach der Begrüßung des ersten Vorsitzenden Robert Biebl und der Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder, wurden anwesende Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt. Zur 40-jährigen Mitgliedschaft konnte Hans Treffer, Michaela Treffer und Astrid Langner-Mothi gratuliert werden. Für zehn Jahre wurden Claudia Hallinger und Inga Lemke geehrt und zur ersten Tochter, Paula, wurde Lisa Kellner gratuliert.

Laienspielgruppe Badersfeld: Neue Vorstandschaft steht fest

Nach den Jahresberichten der einzelnen Resorts wurden folgende Vorstände und Revisoren für die nächsten zwei Jahre ins Amt gewählt: Erster Vorsitzender: Robert Biebl, zweiter Vorsitzende: Sabine Müller, erster Kassier: Claudia Hallinger, zweiter Kassier: Florian Hallinger, Spielleitung: Antonia Kellner, erste Schriftführerin: Birgit Biebl, zweiter Schriftführer: Georg Frank, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Inga Lemke, erste Revisorin: Michaela Treffer, zweite Revisorin: Evi Limmer.

Laienspielgruppe Badersfeld: Im Herbst 2022 gibt es ein neues Stück

Doch auch der anschließende Ausblick auf das Jahr 2022 ließ sich gut an. Das Wichtigste jedoch: es wird 2022 wieder gespielt. Im Herbst werden die Schauspieler unter Leitung von Antonia Kellner und mit der Unterstützung aller fleißig helfenden Mitglieder, ein neues Stück zum Besten geben. Man darf gespannt sein!

Auch interessant

Kommentare