1. Startseite
  2. Lokales
  3. München Landkreis
  4. Forum

Zu Gast beim SSC Freisen: SV Lohhof siegt gegen den Aufsteiger

Erstellt:

Von: Lena Hepting

Kommentare

 Tabea Schwarz Krystsina Bustamante-Lapko
Die MVPs des Spiels: Tabea Schwarz (SV Lohhof, #7) und Krystsina Bustamante-Lapko (SSC Freisen, #5) © Volker Dewes

Gegen den Aufsteiger vom SSC Freisen, der zu Hause bislang noch ungeschlagen war, konnte der SV Lohhof am vergangenen Samstag einen 3:1 Sieg einfahren.

Ohne Maxima Wiesmüller (verletzt) und Joana Hurler (Fortbildung Arbeit), aber erstmals mit Libera Sandra Baier machte sich die Mannschaft von Trainerin Elena Kiesling auf die weite Fahrt ins Saarland. Nach knapp verlorenem ersten Satz (23:25) kamen die Lohhoferinnen immer besser mit dem neuen Gegner zurecht und vor allem der Lohhofer MVP des Tages Tabea Schwarz war im Angriff von den Gastgebern fast nicht mehr zu halten.

Aber auch alle anderen Spielerinnen zeigten eine grundsolide Leistung und entwickelten zunehmend, die von Elena Kiesling geforderte, Spielfreude. Diese wurde im dritten Satz kurzzeitig unterbrochen: Nachdem das Team einen 16:19 Rückstand mit Unterstützung des 22:21 Führung verwandeln konnte, verletzte sich Lilian Engemann beim Jubeln schwer am Knie. Mittlerweile wurde leider ein Kreuzbandriss im rechten Knie bestätigt.

Das Lohhofer Team zeigte sich unbeeindruckt und gewann den dritten Durchgang dennoch mit 25:21. Im vierten Satz war der Willen der Gastgeber aus Freisen dann gebrochen und der Lohhofer Express zog unaufhaltsam davon. Angeführt von zwei Aufschlagserien durch Carina Malescha und Lena Müller ging es über 10:6 und 20:9 zum 25:15 Satzgewinn. Ohne Pause geht es am kommenden Wochenende in das vorletzte Heimspiel des Jahres 2021. Am Sonntag um 16 Uhr ist der TV 05 Waldgirmes zu Gast in Lohhof.

Die Hessinnen stehen mit vier Siegen aus sieben Partien mit zehn Punkten aktuell auf Platz acht der Tabelle. Dennoch wird das Team des SV Lohhof alles daransetzen, dass auch die Punkte aus diesem Spiel in Lohhof verbleiben, um den Anschluss an die Spitze der Tabelle herzustellen. Für alle Zuschauer in der FOS/BOS Unterschleißheim gelten die bekannten 2G-Coronaregeln: Geimpft/Genesen in Verbindung mit dem Tragen einer FFP2-Maske.

Information für die Zuschauer:

Alle Fans und Zuschauer zu Hause können das Spiel live im Internet auf sport1extra.de auch hier verfolgen. Interessenten können das Spiel „SV Lohhof gegen den TV 05 Waldgirmes“ am 21.November um 16 Uhr in der FOS/BOS Unterschleißheim, Südliche Ingolstädter Straße verfolgen.

Auch interessant

Kommentare