Drama am Herzogstand: Augsburger (40) stirbt vor den Augen seiner Familie

Drama am Herzogstand: Augsburger (40) stirbt vor den Augen seiner Familie

Freestyler Bene Mayr für Olympia nachnominiert

Unterhaching - Freestyle-Skiprofi Benedikt Mayr vom TSV Unterhaching ist nun doch bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi vom 7. bis 23. Februar am Start.

Nachdem der 24-jährige Slopestyle-Athlet zunächst keinen internationalen Quotenplatz für Nachrücker erhalten hatte (wir berichteten), intervenierte Mayr (Foto: Redbull) aufgrund einer Ungenauigkeit im Regelwerk des internationalen Skiverbandes FIS. Nach Protesten des Deutschen Skiverbandes (DSV), dessen nationale Olympia-Qualifikationsnormen erfüllt hatte, vergab die FIS gestern einen zusätzlichen Quotenplatz. „Der Bene freut sich wie ein Schnitzel“, sagte DSV-Freestyle-Chef Heli Herdt. Durch die nachträgliche Nominierung Mayrs erweitert sich das deutsche Aufgebot auf 153 Athleten. rmf

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Peter Lustig war hier: Kulisse der Pusteblume
Unscheinbar und verwunschen liegen einige Häuschen in Oberhaching inmitten von Grün. Eines davon hat eine kurze, aber intensive Blütezeit erlebt in der Sendung …
Peter Lustig war hier: Kulisse der Pusteblume
Maximale Besucherzahl und gesperrte Rutsche: Diese Regeln müssen Gäste im Freibad beachten
Der Badespaß in Haar beginnt noch in den Pfingstferien: Am 11. Juni sperrt das Freibad auf. Allerdings gelten besondere Hygienregeln.
Maximale Besucherzahl und gesperrte Rutsche: Diese Regeln müssen Gäste im Freibad beachten
„Wir sind wichtiger als die chemische Industrie“
Pullachs Bürgerhaus-Leiterin Hannah Stegmayer hat ihr Herz der Kultur und ihrem Auftrag verschrieben. Sie sitzt an der Schnittstelle zwischen Theater- und …
„Wir sind wichtiger als die chemische Industrie“
Hier war das Handwerk lebendig
Das alte Schusterhaus an der Hauptstraße in Neubiberg war einzigartig. Jetzt  muss es Neubauten weichen.
Hier war das Handwerk lebendig

Kommentare