Freestyler Bene Mayr für Olympia nachnominiert

Unterhaching - Freestyle-Skiprofi Benedikt Mayr vom TSV Unterhaching ist nun doch bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi vom 7. bis 23. Februar am Start.

Nachdem der 24-jährige Slopestyle-Athlet zunächst keinen internationalen Quotenplatz für Nachrücker erhalten hatte (wir berichteten), intervenierte Mayr (Foto: Redbull) aufgrund einer Ungenauigkeit im Regelwerk des internationalen Skiverbandes FIS. Nach Protesten des Deutschen Skiverbandes (DSV), dessen nationale Olympia-Qualifikationsnormen erfüllt hatte, vergab die FIS gestern einen zusätzlichen Quotenplatz. „Der Bene freut sich wie ein Schnitzel“, sagte DSV-Freestyle-Chef Heli Herdt. Durch die nachträgliche Nominierung Mayrs erweitert sich das deutsche Aufgebot auf 153 Athleten. rmf

Auch interessant

Kommentare