Freitag ist Wochenmarkt-Tag

Oberschleißheim - Im Frühsommer soll es wieder losgehen: Jeden Freitag, von 14 Uhr bis 18 Uhr, wird in Oberschleißheim Markt sein. Unter Leitung der „Marktgilde" hofft die Gemeinde auf eine Wiederbelebung des Wochenmarkets. Mit der Entscheidung für Freitag weichen die Gemeinderäte von einem früheren Ausschuss-Beschluss ab. Damals galt der Samstag als Favorit.

Offenbar befürchtet die Gilde, nicht genügend Händler für den „Premium-Tag“ Samstag begeistern zu können. „Die Guten“, heißt es, „sind samstags auf den großen, etablierten Märkten.“

Einem guten Drittel der Gemeinderäte behagt der Freitag, trotz der Entscheidung im Gremiu, nicht. Dass die Marktgilde wirtschaftlich denkt, ihren am Wochenende andernorts beschäftigten „Premium-Händlern“ den Freitag zumindest als eine Art Nebenerwerbsquelle bieten möchte, ist für Manfred Brunner (CSU) nachvollziehbar. Mitspielen freilich müsse man dabei noch lange nicht. Zumal sich der Freitag schon früher nicht nicht unbedingt bewährt habe.

Das Rathaus indes verweist auf gewinnträchtige Synergieeffekte mit der Bücherei am Freitag - „Wer in die Bücherei geht, geht auch auf den Markt“. Dagegen könnte das Gemeindezentrum als Ausweichtoilette unmöglich am Samstagvormittag offen gehalten werden. Angestellte und der Winterräumdienst wären zu teuren Überstunden genötigt. Der Gesetzgeber verpflichtet die Gemeinde, während des Marktes Sanitäranlagen bereitzustellen. Bleibt das Gemeindezentrum verschlossen, müsste die Verwaltung mobile Toilettenhäuschen installieren lassen, was aufwendig wäre und zusätzlich koste, argumentierte Bürgermeisterin Elisabeth Ziegler (SPD).

Mit 13 zu neun Stimmen ging die Entscheidung ebenso knapp wie fraktionsübergreifend aus. an

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vorfahrt missachtet: Über 10.000 Euro Schaden
Ein 47-Jähriger hat einer Münchner in Grünwald die Vorfahrt genommen. Das Resultat: über 10.000 Euro Schaden an den Audis der beiden. Immerhin wurde niemand verletzt.
Vorfahrt missachtet: Über 10.000 Euro Schaden
„Riesen-Dusel“: Audi überschlägt sich - Fahrerin bleibt unverletzt
Mehrfach hat sich eine 47-Jährige bei Baierbrunn mit ihrem Audi überschlagen. Dank ihrer Airbags blieb sie unverletzt. Ihr Auto war jedoch schrott. 
„Riesen-Dusel“: Audi überschlägt sich - Fahrerin bleibt unverletzt
144 867 Euro für die indische Partnerschule
Bei  einem Festakt im Gymnasium Kloster Schäftlarn bekam Bischof Paul Maipan aus Khammam 144 867 Euro von der Aktion „Sternstunden“ überreicht. Das Geld ist für die …
144 867 Euro für die indische Partnerschule
Schlimmer Unfall auf A99: Miesbacherin schwer verletzt - Verursacher fährt einfach weiter
Ein schlimmer Unfall ereignete sich am Ostersonntag auf der A99 Höhe Ottobrunn. Ein Autofahrer schnitt eine Miesbacherin, die die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und …
Schlimmer Unfall auf A99: Miesbacherin schwer verletzt - Verursacher fährt einfach weiter

Kommentare