Fünf Hachinger mischen derzeit die Nationalmannschaft auf: (v.l.) Sebastian Schwarz, Eugen Bakumovski, Ferdinand Tille, Max Günthör und Patrick Steuerwald. foto: archiv bro

Fünf Hachinger im internationalen Rampenlicht

Unterhaching - Für Sebastian Schwarz, Eugen Bakumovski, Ferdinand Tille, Max Günthör und Patrick Steuerwald beginnt am Donnerstag das Projekt Europameisterschaft.

Von Erfolg zu Erfolg eilt die Deutsche Volleyball-Nationalmannschaft in diesem Sommer. Dem Gewinn der European League folgte die Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2010 in Italien, zuletzt gab es zwei 3:0-Siege über Mexiko in der ersten Ausscheidungsrunde für die World League im nächsten Jahr. „Der Betreuerstab um den neuen Bundestrainer Raul Lozano arbeitet exzellent. Die Mannschaft ist sehr zufrieden und hat alles erreicht, was sie bisher erreichen konnte“, freut sich auch Mihai Paduretu, Trainer des Bundesligisten Generali Haching, mit der deutschen Auswahl, deren Auftritte er derzeit besonders genau verfolgt: Im aktuellen Aufgebot, das ab Donnerstag mit der Europameisterschaft in der Türkei die nächste große Aufgabe angeht, stehen nicht weniger als fünf seiner Spieler.

Mit Patrick Steuerwald, Ferdinand Tille, Max Günthör, Sebastian Schwarz und Eugen Bakumovski stellt Generali Haching das Gerippe des aufstrebenden Teams. Dabei standen Steuerwald, Tille, Günthör und Schwarz in den wichtigen Partien meist in der Startformation, Bakumovski spielte im entscheidenden WM-Qualifikationsspiel gegen Finnland ebenfalls von Beginn an. Hachings Trainer Paduretu sieht die starken Auftritte seiner Schützlinge im internationalen Rampenlicht – zuletzt ein knappes 2:3 bei der EM-Generalprobe gegen Mitfavorit Italien - auch als Bestätigung der Arbeit im Verein: „Für uns ist das eine schöne Sache.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rathauschef düpiert CSU bei turbulenter Bürgerversammlung 
Eine seltsame Kinder-Demo und ein kurioser Antrag: Bei der Bürgerversammlung in Unterhaching gab es für die einen Grund zum Schmunzeln, während andere schimpften.
Rathauschef düpiert CSU bei turbulenter Bürgerversammlung 
Drogenabhängiger rastet aus: Polizist verletzt sich an Spritze - schlimme Nachricht nach Test
Ein Polizist aus München wollte nur einen Randalierer beruhigen und verletzte sich dabei. Die Überprüfung des drogenabhängigen Täters ergab ein beunruhigendes Ergebnis.
Drogenabhängiger rastet aus: Polizist verletzt sich an Spritze - schlimme Nachricht nach Test
Surfer auf Isar sorgen für Alarm bei der Feuerwehr
Zwei Surfer auf der Isar bei Unterföhring haben am späten Freitagnachmittag für einen Großeinsatz der Feuerwehr gesorgt.
Surfer auf Isar sorgen für Alarm bei der Feuerwehr
Die erste Etappe ist geschafft: Radweg eröffnet - beim Rest zieht es sich
Nach über 20 Jahren verläuft ein Radweg von Grasbrunn Richtung Neukeferloh. Zumindest ein erstes Teilstück. Beim Rest hapert es an entscheidender Stelle.
Die erste Etappe ist geschafft: Radweg eröffnet - beim Rest zieht es sich

Kommentare