Fußgängerin in Haar schwer verletzt

Haar - Schwere Verletzungen hat eine 72-Jährige aus dem östlichen Landkreis erlitten bei einem Unfall am Mittwochabend in Haar.

 Wie die Polizei meldet, hatte die Fußgängerin um 18.45 Uhr an der Kreuzung Leibstraße/Wasserburger Straße an der Ostseite der Kreuzung über die Straße gehen wollen. Die Ampel zeigte grün. Zur gleichen Zeit war eine Autofahrerin (53) aus dem Landkreis Ebersberg auf der Leibstraße in südliche Richtung unterwegs. Sie wollte bei Grünlicht in die Wasserburger Straße abbiegen – und erfasste die Fußgängerin. Sie wurde so schwer verletzt, dass sie in ein Münchner Krankenhaus gebracht werden musste. Sachschaden entstand offensichtlich nicht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Garaus für Garchings Gruselecken
Licht ins Dunkel will die CSU in Garching bringen: Sie lud zum Nachtspaziergang in die ganz finsteren Ecken.
Garaus für Garchings Gruselecken
Keine Entlastung für die Stadtspitze
Keine weitere Unterstützung fürs Rathaus: Die CSU lehnt einen weiteren Projektkoordinator ab, der den Bürgermeister entlastet.
Keine Entlastung für die Stadtspitze
Falsche Polizisten rufen in Grünwald an
In Grünwald mehren sich in den Abendstunden die Anrufe falscher Polizisten. Die Polizei warnt und gibt Tipps zur Vorsorge.
Falsche Polizisten rufen in Grünwald an
Heftige Kritik am Bürgermeister: SPD-Rätin wirft hin
Nach zehn Jahren wirft die SPD-Rätin Christine Fichtl-Scholl das Handtuch. Zum Abschluss geht sie mit dem Bürgermeister hart ins Gericht.
Heftige Kritik am Bürgermeister: SPD-Rätin wirft hin

Kommentare