+
Stoßen in ihrer Weihnachts-Garage an: (v.l.) Michelle Frank, Roberto Di Antonio, Angelika und Lorenz Frank, Marie-Luise Wagmüller sowie Ludwig und Christine Kaltenberger aus der Watzmannstraße in Gronsdorf.

Drei Familien engagieren sich

Garagen-Markt in Gronsdorf bringt 4000 Euro für Sternstunden

Haar – Wieviel Zauber ein Doppelgarage entfalten kann, beweist seit 13 Jahren Familie Frank aus der Watzmannstraße im Haarer Ortsteil Gronsdorf. Mit den Nachbarfamilien Wagmüller und Kaltenberger machen sie aus dem Zweckbau eine funkelnde Weihnachtswelt. Für einen guten Zweck.

4000 Euro für die BR-Spendenaktion „Sternstunden“ haben die drei Gronsdorfer Familien mit ihrem privaten Garagen-Christkindmarkt heuer erwirtschaftet. „Seit der Premiere im Jahr 2003 sind schon gut 30 000 Euro an Spenden zusammengekommen“, sagt Ludwig Kaltenberger. 

Sämtliche Unkosten für den Wareneinkauf tragen die drei Familien. Schon im Oktober beginnen sie mit den Vorbereitungen und Weihnachtsbasteleien. Familienmitglieder, Freunde und Bekannte werden eingebunden. 

Mit Flyern und Mundpropaganda machen sie Werbung für ihren besonderen Markt, bei dem sie Glühwein, Würstel, Waffeln und viele kleine und große Weichnachtsbasteleien anbieten. Mittlerweile hat sich das weit über Gronsdorf hinaus herumgesprochen.

So ist die hohe Spendensumme zu erklären. Franks, Wagmüllers und Kaltenbergers bringen diesen großen Einsatz gerne. Helfen sie damit doch Kindern in Not. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Protest gegen Gewerbegebiet: Anwohner scheitern endgültig
Der juristische Streit zwischen der Gemeinde Höhenkirchen-Siegertsbrunn und Anwohnern der „Siedlung am Hart“ um das Gewerbegebiet Siegertsbrunn Nord ist wohl endgültig …
Protest gegen Gewerbegebiet: Anwohner scheitern endgültig
Unterschleißheims Bahnhöfe werden barrierefrei
Ab 1. Februar werden beide Bahnhöfe barrierefrei ausgebaut.Nun gab‘s Infos zum Ablauf für die Bürger.  Rollstuhlfahrer freuen sich auf April 2019: Dann können sie …
Unterschleißheims Bahnhöfe werden barrierefrei
BMW-„Geisterbusse“ sorgen für Unmut bei Anwohnern in Unterschleißheim
BMW erforscht in Unterschleißheim das autonome Fahren. Und bringt seine Mitarbeiter per Bus in die Büros im Business Campus. Das sorgt für Ärger.
BMW-„Geisterbusse“ sorgen für Unmut bei Anwohnern in Unterschleißheim
„Musste mich einfach bewerben“: Mädchen aus Unterhaching bei GNTM dabei
Die neue Staffel von Germany‘s Next Topmodel mit Heidi Klum startet am 8. Februar auf ProSieben. Auch ein Mädchen aus Unterhaching ist mit dabei.
„Musste mich einfach bewerben“: Mädchen aus Unterhaching bei GNTM dabei

Kommentare