Polizei sucht Zeugen

Diebstahl beim Geldwechseln

Garching - Ein 72-Jähriger ist in Garching Opfer eines Trickdiebstahls beim Geldwechseln geworden.

Ein Unbekannter stahl dem Mann sämtliche Geldscheine. Wie das Polizeipräsidium mitteilt, ereignete sich der Diebstahl bereits am Mittwoch, 13. Januar. Der 72-Jährige hatte gegen 9 Uhr nach einem Einkauf eine Bäckerei in der Münchner Straße verlassen und sich zu seinem Fahrzeug begeben. Als er losfahren wollte, klopfte ein Unbekannter an die Seitenscheibe und fragte, ob er ihm zwei Euro wechseln könne. Der 72-Jährige nahm die Münze entgegen und gab dem Unbekannten dafür vier 50-Cent-Stücke. Damit war der Mann offensichtlich nicht zufrieden und  deutete mit seinem Zeigefinger auf das Münzfach im Geldbeutel. Als ihm der 72-Jährige eine andere Stückelung gab, war er immer noch nicht zufrieden. Erst nach einer weiteren Wechselaktion bedankte er sich und ging weg. Dass ihm sämtliche Geldscheine aus seinem Geldbeutel gestohlen wurden, bemerkte der 72-Jährige erst am Nachmittag. „Der Unbekannte hatte während des Geldwechselvorgangs gezielt und unbemerkt die Scheine aus dem Geldbeutel des Opfers entwendet“, heißt es im Polizeibericht. 

Das Polizeipräsidium München hat eine Täterbeschreibung herausgegeben: Männlich, etwa 45 bis 50 Jahre alt, zirka 1,70 Meter groß, schlank, ovale/längliche Gesichtsform, helle Gesichtsfarbe, kurze, krause, ungepflegte Haare, ohne Bart, sprach langsam mit starkem Akzent, osteuopäische Erscheinung; Bekleidung: dunkler, langer Mantel. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 65, Tel. 089/291 00, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

15 Leute treten an S-Bahnhof auf Unterhachinger (20) ein
Eine Schlägerei am S-Bahnhof Taufkirchen hat in der Nacht zum Montag die Bundespolizei ausrücken lassen. Um 0.25 Uhr schlug und trat eine Gruppe von zehn bis 15 Leuten …
15 Leute treten an S-Bahnhof auf Unterhachinger (20) ein
Vermisster 89-Jähriger tot aufgefunden
Trotz einer aufwändigen Suchaktion mit Hubschrauber und Hundestaffeln kam jede Hilfe zu spät für einen 89-Jährigen aus Feldkirchen.
Vermisster 89-Jähriger tot aufgefunden
Frettchen-Abenteuer mit Happy End
 Robert Höfling hat seine Pauline wieder! Die Frettchendame war dem Aschheimer vor neun Monaten ausgebüxt. Das Leben gerettet hat ihr ein Trick.
Frettchen-Abenteuer mit Happy End
Von der Leyen verteidigt Trump
Sie ist die Allzweckwaffe der Kanzlerin, hat unter Angela Merkel bereits als Familienministerin, Ministerin für Arbeit und Soziales und als Verteidigungsministerin …
Von der Leyen verteidigt Trump

Kommentare