+
Selbstständig gemacht hat sich ein Laster an der Tankstelle in Garching.

An der Aral-Tankstelle in Garching: Fahrer vergisst, Handbremse anzuziehen

Herrenloser Lkw rollt gegen Sattelzug

Garching - Kurioses Bild: Ein Lkw rollt ohne Fahrer von der Tankstelle über die Straße und kracht in einen Sattelzug. 

Eine ziemlich ungewöhnliche Szene hat sich  am frühen Sonntagmorgen in Garching, an der Ortsdurchfahrt Hochbrück, geboten: Dort rollte nämlich plötzlich ein Lastwagen - ohne Fahrer am Steuer - über die Schleißheimer Straße und krachte schließlich in einen Sattelzug, der dort geparkt worden war.

Wie die Polizei mitteilt, hatte der Lkw-Fahrer, ein 25-Jähriger aus München, vergessen, den Gang einzulegen oder aber die Handbremse anzuziehen, als er den Laster auf dem Gelände der Tankstelle abstellte. Der 3,5-Tonner machte sich selbstständig und rollte los. Glücklicherweise war die Schließhiemer Straße um diese Uhrzeit, gegen 6.50 Uhr, noch nicht stark befahren. 

Insgesamt entstand an beiden Fahrzeugen ein Schaden von 1500 Euro.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neubiberg: Die eigene Welt des Chip-Giganten
München wächst – und das spürt auch das Umland. In einer großen Serie fragt die tz, wie sich der Boom rund um München auswirkt. Zum Start sind wir im Landkreis München …
Neubiberg: Die eigene Welt des Chip-Giganten
Oberschleißheim: So wichtig wären neue Rad-Autobahnen
München wächst – und das spürt auch das Umland. In einer großen Serie fragt die tz, wie sich der Boom rund um München auswirkt. Zum Start sind wir im Landkreis München …
Oberschleißheim: So wichtig wären neue Rad-Autobahnen
Fußgängerin angefahren und schwer verletzt
Eine Fußgängerin (51)  ist in Haar am Donnerstag angefahren und schwer verletzt worden. Ein 83-jähriger Autofahrer hatte sie beim Linksabbiegen am Jagdfeldring übersehen.
Fußgängerin angefahren und schwer verletzt
Mit dem Kopf gegen die S-Bahn: 27-Jähriger am Ostbahnhof brutal attackiert
Zwei Männer haben am Freitagmorgen am Ostbahnhof brutal auf einen 27-Jährigen eingeschlagen. Dieser soll dabei sogar mit Kopf gegen einen S-Bahn geschleudert worden sein.
Mit dem Kopf gegen die S-Bahn: 27-Jähriger am Ostbahnhof brutal attackiert

Kommentare