+
Symbolfoto:

Unfall auf der Ingolstädter Landstraße

Motorradfahrer rast in Auto

Bei einem Verkehrsunfall auf der Ingolstädter Landstraße bei Garching ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden.

Garching - Der 20-jährige Münchner fuhr am Mittwoch gegen 19 Uhr auf der Ingolstädter Landstraße von Garching kommend in Richtung München, wie die Polizei berichtet. Nach derzeitigem Ermittlungsstand und der vorgefundenen Spurenlage fuhr der 20-Jährige deutlich schneller als die erlaubten 100 Stundenkilometer. Dabei verlor der Motorradfahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr von hinten auf  einen auf dem gleichen Fahrstreifen fahrenden Pkw eines 43-jährigen Italieners auf. Das Motorrad wurde durch den Aufprall in zwei Teile gerissen.

Der Motorradfahrer wurde mit Verdacht auf Brücke beider Handgelenke sowie Frakturen im Rippenbereich mit dem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Münchner Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer erlitt bei der Kollision leichte Verletzungen und kam ebenfalls mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Ingolstädter Landstraße musste in südlicher Richtung im Rahmen der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge für rund zwei Stunden komplett gesperrt werden.

Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls, insbesondere Personen, denen womöglich weitere Motorradfahrer aufgefallen sind, die mit einer überhöhten Geschwindigkeit unterwegs waren und sich eventuell ein Rennen mit dem Unfallverursacher geliefert haben.  Zeugen werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Telefon 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vier Verletzte nach Unfall im Kreisverkehr
Vier Verletzte und 70.000 Euro Schaden: Das ist die Bilanz eines Unfalls am Donnerstagabend in Aschheim. Am Kreisverkehr auf der Feldkirchner Straße war ein 22-jähriger …
Vier Verletzte nach Unfall im Kreisverkehr
Polizei schnappt die „Geldautomaten-Bumser“ - offenbar kurz vor ihrer nächsten Tat
In Oberpframmern fiel den Polizeibeamten vor einer Bankfiliale ein Fahrzeug auf, dessen Kennzeichen verdeckt waren. Als im Auto auch noch eine Gasflasche gefunden wurde, …
Polizei schnappt die „Geldautomaten-Bumser“ - offenbar kurz vor ihrer nächsten Tat
Sie war Hohenschäftlarns erste Feuerwehrfrau
Der Tag der offenen Tür bei der Freiwilligen Feuerwehr Hohenschäftlarn stand am Samstag ganz im Zeichen der Frauenpower. „Wir wollten zeigen, dass Frauen durchaus ihren …
Sie war Hohenschäftlarns erste Feuerwehrfrau
Streit um Kunstrasen: Sportplatz-Umbau rückt in weite Ferne
Der Kunstrasenplatz am Postweg in Taufkirchen rückt vorerst wieder in weite Ferne. Statt das Projekt voranzutreiben, verstricken sich die Gemeinderäte in Diskussionen – …
Streit um Kunstrasen: Sportplatz-Umbau rückt in weite Ferne

Kommentare