+
Symbolfoto:

Überholmanöver mit Folgen

Motorradfahrer kollidiert mit Auto

Ein 30-jähriger Garchinger wollte am Donnerstag gegen 19 Uhr auf der  Staatsstraße 2350 im Garchinger Staddteil Dirnismaning im Stau mehrere Fahrzeuge überholen. Das hatte fatale Folgen.

Garching - Zur gleichen Zeit ließ nämlich ein in dem Stau stehender Autofahrer eine 27-jährige Opel-Fahrerin aus München von einem Grundstück über seine Fahrbahn auf die Staatsstraße einfahren, wie die Polizei berichtet. Die junge Frau, die nach links abbiegen wollte und damit auf die andere Fahrspur wechseln musste, stieß mit dem Motorradfahrer zusammen, der sich bei dem Unfall leicht verletzte. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich nach Angaben der Polizei auf insgesamt rund 4500 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ehepaar tauscht großes Haus gegen kleinere Bleibe: „Wir haben nichts bereut“
Das eigene große Zuhause aufgeben, um Platz für eine junge Familie zu schaffen: Diesen Schritt haben Günter und Hedi Unger aus Unterhaching vor zehn Jahren gewagt. Sie …
Ehepaar tauscht großes Haus gegen kleinere Bleibe: „Wir haben nichts bereut“
Heftiger Schneefall: Winterchaos auf den Straßen
Chaos auf den Straßen: Der Schneefall hat für massive Probleme im ganzen Landkreis gesorgt. Es gab mehrere Unfälle, und die Räumdienste kamen kaum hinterher.
Heftiger Schneefall: Winterchaos auf den Straßen
Siemens, SAP und Oerlikon gehen nach Garching
Garching wirkt wie ein Magnet auf Hightech-Firmen.  
Siemens, SAP und Oerlikon gehen nach Garching
Nackt-Schwitzen tabu: Saunagänger sind sauer
Jeden zweiten Dienstag im Monat heißt es seit Kurzem in der Sauna im Grünwalder Freizeitpark: Brüten ja, aber bitte verhüllt – zumindest rund um die sensiblen …
Nackt-Schwitzen tabu: Saunagänger sind sauer

Kommentare