+
Der Ford überschlug sich in der Ausfahrt zweimal und blieb dann auf dem Dach liegen.

Unfall auf der A9

Zu schnell: Ford überschlägt sich in der Autobahnausfahrt

Garching - Weil er zu schnell unterwegs war, ist am Freitagmorgen ein 48-jähriger Ford-Fahrer in der Autobahnausfahrt Garching Süd aus der Kurve geflogen. Der Wagen überschlug sich dabei zweimal. 

Wie die Polizei berichtet, wollte der 48-jährige Slowake gegen 6.45 Uhr an der Anschlussstelle Garching Süd von der Autobahn runterfahren. Die Geschwindigkeit in der zweispurigen Ausfahrt ist hier auf 40 Stundenkilometer reduziert. Doch daran hat sich der 48-Jährigen offensichtlich nicht gehalten und schleuderte aus der Kurve. dabei streifte er die Leitplanke. Der Ford überschlug sich anschließend zweimal. Der Fahrer hatte Glück im Unglück. Er konnte sich selbst befreien und verletzte sich nur leicht. Er kam mit Verdacht auf ein Schleudertrauma ins Krankenhaus. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei mit rund 12 000 Euro. 

In Einsatz waren auch die Freiwilligen Feuerwehren Garching und Hochbrück. Die Einsatzkräfte sperrten die Unfallstelle ab und stellten den Brandschutz sicher. Die Autobahnausfahrt war beim Eintreffen der Rettungskräfte komplett von Fahrzeugen blockiert, heißt es in einer Pressemitteilung der Feuerwehr. Der Feuerwehr gelang es den Verkehr um die Unfallstelle so zu regeln, dass die Ausfahrt von der Autobahn auf einer Spur wieder möglich wurde. Dennoch staute sich der Verkehr in Fahrtrichtung Norden. Die Freiwillige Feuerwehr Unterföhring unterstützte mit einem Absperr-Aanhänger die Verkehrsregelung vor der Ausfahrt. 

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schock: S-Bahnstrecke 6 Wochen gesperrt
Baulärm rund um die Uhr und keine einzige fahrende S-Bahn: Die Oberschleißheimer sind sauer über die Pläne der Bahn.
Schock: S-Bahnstrecke 6 Wochen gesperrt
Bayerischer Rundfunk besucht Schüler
Das Schild am Klassenzimmer der 4b der Grundschule Schäftlarn ist unübersehbar. „Bitte Ruhe! Radioaufnahme!“ steht hier in blauer und roter Schrift. Schließlich sollen …
Bayerischer Rundfunk besucht Schüler
Gymnasium Kirchheim wird günstiger
Der Rotstift hat regiert – und nun wird der Neubau des Kirchheimer Gymnasiums doch günstiger als geplant. 13 Millionen Euro werden eingespart. Die Kosten schrumpfen von …
Gymnasium Kirchheim wird günstiger
Nach Unfall: Unterhachinger (79) in Klinik
Schwer verletzt ist ein 79-jähriger Unterhachinger in eine Klinik gebracht worden, nachdem er mit seinem Auto beim Abbiegen in den Gegenverkehr gekracht war.
Nach Unfall: Unterhachinger (79) in Klinik

Kommentare