Umzug in Gutenbergstraße

Garching behält Rettungswache

Garching – Die Rettungswache der Ambulanz Aicher München oHG bleibt Garching erhalten. Die Rettungswache ist von der Dieselstraße in die Gutenbergstraße 13 umgezogen. Die Stadt Garching verfügt damit weiterhin über einen eigenen Rettungswagen.

Der Rettungswagen ist von Montag bis Freitag von 7 bis 23 Uhr und am Wochenende von 9 bis 23 Uhr einsatzbereit. Auch außerhalb dieser Zeiten ist die Versorgung der Garchinger bestens gewährleistet. Garching gehört zum Versorgungsbereich Oberschleißheim. Dort wird ein Rettungswagen 24 Stunden bereitgehalten.

Auch First Responder leisten Nothilfe

Nicht zuletzt wird Garching auch über die First Responder der Freiwilligen Feuerwehr bestens versorgt, meldet die Stadt. Zwei First-Responder-Fahrzeuge sind mit notfallmedizinischer Ausrüstung zur Verkürzung des therapiefreien Intervalls ausgestattet. Das speziell geschulte Personal übernimmt die Erstversorgung an Notfallpatienten, solange der Rettungsdienst noch nicht vor Ort ist. Die First Responder sind 24 Stunden abrufbereit. mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Höhere Kita-Gebühren
Die Eltern in Höhenkirchen-Siegertsbrunn müssen sich ab September auf deutlich höhere Kindergartengebühren einstellen.
Höhere Kita-Gebühren
Schluss mit lieblos
Eine Mini-Wippe, ein klitzekleiner Sandkasten, fertig: Bisweilen lieblos hingeknallt wirken Kinderspielplätze in Wohnanlagen. Das soll sich in Unterhaching nun ändern – …
Schluss mit lieblos
Pan, Rittersporn und Kanone
Am Sonntag ist der Tag der offenen Gartentür. Aus diesem Anlass hat der Münchner Merkur das Ehepaar Schreiber in Oberhaching besucht. Pflanzen stehen hier ganz oben auf …
Pan, Rittersporn und Kanone
Über vier Jahre Haft für Chef einer Diebesbande
Der Kopf einer Einbrecherbande muss für vier Jahre und vier Monate hinter Gitter. Das entschied am Freitag das Landgericht München I.
Über vier Jahre Haft für Chef einer Diebesbande

Kommentare