Umzug in Gutenbergstraße

Garching behält Rettungswache

Garching – Die Rettungswache der Ambulanz Aicher München oHG bleibt Garching erhalten. Die Rettungswache ist von der Dieselstraße in die Gutenbergstraße 13 umgezogen. Die Stadt Garching verfügt damit weiterhin über einen eigenen Rettungswagen.

Der Rettungswagen ist von Montag bis Freitag von 7 bis 23 Uhr und am Wochenende von 9 bis 23 Uhr einsatzbereit. Auch außerhalb dieser Zeiten ist die Versorgung der Garchinger bestens gewährleistet. Garching gehört zum Versorgungsbereich Oberschleißheim. Dort wird ein Rettungswagen 24 Stunden bereitgehalten.

Auch First Responder leisten Nothilfe

Nicht zuletzt wird Garching auch über die First Responder der Freiwilligen Feuerwehr bestens versorgt, meldet die Stadt. Zwei First-Responder-Fahrzeuge sind mit notfallmedizinischer Ausrüstung zur Verkürzung des therapiefreien Intervalls ausgestattet. Das speziell geschulte Personal übernimmt die Erstversorgung an Notfallpatienten, solange der Rettungsdienst noch nicht vor Ort ist. Die First Responder sind 24 Stunden abrufbereit. mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Golf-Fahrerin rammt Linienbus
Beim Abbiegen ist eine Golffahrerin aus München mit einem Linieenbus zusammengestoßen.
Golf-Fahrerin rammt Linienbus
Schon wieder: Lkw-Unfall auf der A99
Erneut sind auf der A 99 zwei Sattelzüge aufeinander geprallt. Diesmal in Höhe Kirchheim. An der Unfallstelle bildete sich ein Stau.
Schon wieder: Lkw-Unfall auf der A99
Bootfahren auf der Isar wieder erlaubt
Das Befahren der Isar im Landkreis München ist ab sofort wieder erlaubt.
Bootfahren auf der Isar wieder erlaubt
Das große Bäckersterben - und wie dieser Taufkirchner dagegen kämpft
Immer mehr Bäcker in Deutschland geben ihren Betrieb auf. Konkurrenzdruck und Nachwuchsmangel machen ihnen zu schaffen. Stirbt eines der traditionsreichsten Handwerke …
Das große Bäckersterben - und wie dieser Taufkirchner dagegen kämpft

Kommentare