Das Garchinger Bürgerhaus.
+
Das Garchinger Bürgerhaus. (Archivfoto)

Nochmal knapp 600.000 Euro: Restaurant-Umbau im Bürgerhaus wird immer teurer

  • Sabina Brosch
    vonSabina Brosch
    schließen

Die Stadt Garching muss beim Umbau des Restaurants im Bürgerhaus finanziell nochmal nachjustieren. Es fallen weitere Kosten von knapp 600.000 Euro an.

Garching – Der Umbau des Restaurants im Garchinger Bürgerhaus wird nochmal teurer. Mehr als eine halbe Million Euro muss die Stadt erneut zuschießen, damit das Lokal Ende des Jahres eröffnen kann.

Knapp zwei Jahre ist es her, dass der Stadtrat 2,7 Millionen Euro für die Sanierung des Restaurants freigegeben hat. Bereits ein halbes Jahr später, im Juli 2019, stiegen die Kosten um 900.000 Euro, nun müssen nochmals knapp 600.000 Euro nachgeschossen werden. Weiter Maßnahmen sind notwendig, die das aktuelle Budget nicht abdeckt. So sei die Bodenplatte zu dünn, hieß es im Bau- und Planungsausschuss, die für die Installation der Haustechnik notwendigen Durchbrüche seien aus statischer Sicht nicht umsetzbar, die für die Raumluft erforderlichen Geräte im Keller passten nicht durch die Öffnungen und machten eine Öffnung der Außenwand unumgänglich. Um die Abluft der Cateringküche über das Dach zu führen, war ein weiterer Deckendruchbruch nötig. Hinzu kommen eine automatische Drehtüre, eine Automatikschiebetüre in der Küche, Abdichtungsarbeiten bei Fliesenarbeiten, halogenfreie Leitungen und Kanäle sowie Nachbesserungen bei der Kälte-, Mess-, Steuer- und Regelungstechnik.

Auch beim Bürgerhaus mehren sich die Kosten um 192.000 Euro. Hier startete die Stadt 2016 mit 8,92 Millionen und steht nach vier Jahren nun bei 11,69 Millionen. Es habe sich im Zuge der Sanierung der Saalheizung gezeigt, dass es nicht wirtschaftlich sei, die Decken nur teilweise zu ersetzen. Die bestehende Schließanlage könne nicht erweitert, sondern müsse ausgetauscht werden, Leuchten im Lesegarten und Lautsprecher im Bürgerhaus müssen erneuert werden. Die Gelder bewilligt der Ausschuss, nun muss sie der Stadtrat noch freigegeben.

Auch interessant

Kommentare