Südländisches Flair beim Straßenfest. 
1 von 19
Südländisches Flair beim Straßenfest. 
Die Keimzelle des Straßenfestes: Die Alten Herren des VfR waren von Anfang an dabei.
2 von 19
Die Keimzelle des Straßenfestes: Die Alten Herren des VfR waren von Anfang an dabei.
Unterschriftenaktion gegen die Skischaukel mit (v.l.) Elke Endriß, Daniela Krehl und Götz Braun.
3 von 19
Unterschriftenaktion gegen die Skischaukel mit (v.l.) Elke Endriß, Daniela Krehl und Götz Braun.
Garchinger Straßenfest
4 von 19
Garchinger Straßenfest
Garchinger Straßenfest
5 von 19
Garchinger Straßenfest
Garchinger Straßenfest
6 von 19
Garchinger Straßenfest
Garchinger Straßenfest
7 von 19
Garchinger Straßenfest
Garchinger Straßenfest
8 von 19
Garchinger Straßenfest

Straßenfest

Garching entdeckt sein Italo-Temperament

  • schließen

Es waren laue Sommerabende mit mehr als 20 Grad nach Mitternacht beim Straßenfest in Garching. Zum Höhepunkt der Bürgerwoche herrschte südländisches Flair.

Garching – Tausende genossen die wichtigsten Tage im Garchinger Jahreslauf. Soviel Leben herrscht im Herzen der Stadt Garching nur zu Straßenfest-Zeiten. Und wer viel Fantasie hat, der konnte diesmal auf dem Platz vor dem Rathaus einen Hauch davon spüren, dass der Architekt als Vorbild eine Piazza in Venedig vor Augen hatte. An allen Ständen gab es lange Schlangen und vollbesetzte Bierbankbereiche. Die Besonderheit des diesjährigen Straßenfestes war das Jubiläum der einstigen Initiatoren. Die Alten Fußball-Herren (AH) des VfR Garching begingen im Rahmen des Festes ihr 50-jähriges Bestehen. Die Alten Herren waren 1972 einer der Mitinitiatoren der ersten Garchinger Bürgerwoche. Sie hatten damals zum 50-jährigen Bestehen des Gesamtvereins ein Festzelt aufgestellt, und da wurde erstmals ein Straßenfest gefeiert.

Die Alten Herren des VfR sind Mitbegründer

Seit vielen Jahren ist AH mit ihrem Biergarten auf dem Rathausplatz ein zentraler Treffpunkt zum Fest inklusive Torwandschießen. In der Straßenfest-Historie dieses Events gab es erst einen Teilnehmer, der die maximalen sechs Treffer landete. Einem türkischen Kicker des FC Hochbrück gelang das Kunststück. Auch diesmal versuchten sich Jung und Alt bei dem Versuch, für einen Euro Einsatz die Topprämien für fünf Treffer (drei Maß Freibier) und sechs Treffer (50 Euro in bar) abzusahnen.

Stolz auf die Tradition

AH-Leiter Arnold Schön ist stolz auf die Traditionen: „Wir machen den Kartoffelsalat auch immer selber und jedes Mal ist er irgendwann ausgegangen. So viel können wir selbst nie machen, wie wir bräuchten.“ Die Kartoffelsalat-Türme made in Garching stellen eine der berühmtesten Spezialitäten des Straßenfestes dar.

BUND und Alpenverein sammeln Unterschriften

Eine Neuheit des diesjährigen Straßenfestes war der gemeinsame Stand des Deutschen Alpenvereins (DAV) zusammen mit dem Bund Naturschutz. „Wir haben viele gleiche Ziele und Ideen“, sagt Elke Endriß, Ortsvorsitzende des Bund Naturschutz. Die beiden Garchinger Gruppen setzen sich dafür ein, dass die Menschen die Schönheiten der Natur verantwortungsvoll erhalten. Deshalb wurde an diesem Stand die selbst gemachte Limonade des Bund Naturschutz nur in Gläsern ausgegeben, um zum Straßenfest keinen Müllberg zu produzieren. Das Straßenfest nutzten die Naturfreunde für Unterschriftensammlungen gegen eine Skischaukel im Allgäuer Skigebiet Riedberger Horn. Gut 100 Garchinger unterstützten den Protest, dessen Listen in Kopie nun an die drei Landtagsabgeordneten Ernst Weidenbusch (CSU), Peter Paul Gantzer (SPD) und Nikolaus Kraus (FW) aus dem Landkreis geschickt werden. Götz Braun erhofft sich, dass die Landkreis-Politiker das Thema aufgreifen: „Das sind unsere gewählten Vertreter.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Kirchheim
Riesen-Stau auf der A99: Lastwagen-Unfall
Ein Unfall mit zwei Lastwagen und einem Auto hat sich auf der A99 bei Kirchheim ereignet. Es hat sich ein langer Stau gebildet. 
Riesen-Stau auf der A99: Lastwagen-Unfall
Ismaning
Diese Frauen aus dem Landkreis München wollen tz-Wiesn-Madl werden
Diese Frauen aus dem Landkreis München brauchen Ihre Unterstützung: Denn sie alle wollen das tz-Wiesn-Madl 2017 werden. Es kann aber nur eine Gewinnerin geben. 
Diese Frauen aus dem Landkreis München wollen tz-Wiesn-Madl werden
Ismaning
Motorradclubs wirbeln bei Wettrennen mächtig Staub auf
Der Motorradclub „Harley Bros.“ aus München hat anlässlich seines Sommerfestes auf dem Vereinsgelände in Ismaning zum Mofa-Cup eingeladen. Und der Wettstreit der Biker …
Motorradclubs wirbeln bei Wettrennen mächtig Staub auf
Lebensretter: Rollerfahrer zieht Verletzten aus brennendem Auto
Im allerletzten Moment hat ein 29-Jähriger am Samstagabend einem Autofahrer das Leben gerettet. Er zog den Schwerverletzten aus seinem brennenden Opel, nachdem dieser …
Lebensretter: Rollerfahrer zieht Verletzten aus brennendem Auto

Kommentare