Erneut Polizei-Ermittlungen bei Holzkirchen: S3 endet vorzeitig

Erneut Polizei-Ermittlungen bei Holzkirchen: S3 endet vorzeitig

Drei Verletzte 

Mehrere Unfälle im dichten Reiseverkehr auf der A9

Dichter Reiseverkehr an „Heilig drei König“ führte auf der A 9 bei Garching zu mehreren Unfällen.

Garching - Während die meisten Unfälle am Samstag glimpflich mit Sachschaden ausgingen, wurde bei einem Auffahrunfall bei Garching, gegen 9 Uhr, in Fahrtrichtung München, eine Person leicht verletzt. Bei sonniger Witterung und trockenen Fahrbahnverhältnissen übersah ein 72-jähriger Mercedes-Fahrer aus Gernsheim das Stauende, meldet die Polizei. Trotz Notbremsung fuhr er auf das Heck eines vor ihm stehenden Mercedes auf. Dadurch wurde der Beifahrer in diesem Mercedes leicht verletzt. Er wurde mit Verdacht eines Halswirbeltraumas ins Krankenhaus eingeliefert. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt. Es entstanden rund 12 000 Euro Gesamtschaden. Gegen den 72-jährigen Verursacher wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Am frühen Samstagnachmittag kam es bei Garching in Fahrtrichtung München erneut zu einem Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen. Zwei Personen wurden leicht verletzt. Die Unaufmerksamkeit eines 20-jähriger Mannes aus der Schweiz, führte dazu, dass er auf das Abbremsen des vorausfahrenden Verkehrs nicht mehr rechtzeitig reagieren konnte. Er fuhr nahezu ungebremst mit seinem VW Caddy auf das Heck eines vorausfahrenden VW Golf auf. Durch die Wucht wurde der Golf nach vorne gegen das Heck eines VW Touareg geschleudert. Dieser wiederum wurde noch leicht gegen das Heck eines bereits stehenden VW Passat geschubst. Dabei  wurden die Insassen im VW Golf, ein 22-jähriger Mann und seine 23-jährige Freundin aus dem Raum Krefeld, leicht an den Händen und im Nackenbereich verletzt. Die Verletzten wurden am Unfallort vom Rettungsdienst versorgt. An den Fahrzeugen entstand ein geschätzter Gesamtschaden in Höhe von 30.000 Euro. Der VW Caddy und der Golf waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Gegen den Unfallverursacher wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. Zur Absicherung der Unfallstelle und Reinigung der Fahrbahn war die Feuerwehr Garching im Einsatz. 

mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bahnstrecke zwischen Holzkirchen und Deisenhofen wieder gesperrt  - S3 verkehrt eingeschränkt
Die BOB- und S-Bahnstrecke zwischen Holzkirchen und Deisenhofen ist aufgrund eines Polizeieinsatzes erneut komplett gesperrt. Zum zweiten Mal an diesem Montag.
Bahnstrecke zwischen Holzkirchen und Deisenhofen wieder gesperrt  - S3 verkehrt eingeschränkt
„Ich fühle tiefe Traurigkeit“: Feuer macht Geschäftsführer fassungslos
Nach dem Brand einer Sortieranlage am vergangenen Samstag herrscht bei der betroffenen Recyclingfirma und ihren 35 Mitarbeitern Fassungslosigkeit. Der Geschäftsführer …
„Ich fühle tiefe Traurigkeit“: Feuer macht Geschäftsführer fassungslos
Brand in Feldkirchen: Darum blieb die Feuerwehrsirene still
Bei Großbränden wie Samstagabend in Feldkirchen warnt die Polizei die Bevölkerung über mehrere Kanäle wie Twitter und Radio. Doch warum blieb die Sirene der Feuerwehr …
Brand in Feldkirchen: Darum blieb die Feuerwehrsirene still
30 Kinder ohne Hortplatz
92 Kinder, 62 Plätze: Schlimmstenfalls gibt‘s für 30 Kinder keinen Hort-Platz an der Grundschule-West in Garching. Das hat mehrere Gründe.
30 Kinder ohne Hortplatz

Kommentare