Brand nahe Allianz Arena schreckt Fans auf - Foto zeigt Rauchwolke

Brand nahe Allianz Arena schreckt Fans auf - Foto zeigt Rauchwolke

Autodieb auf frischer Tat ertappt

Mitten in der Nacht lehnt ein junger Mann im Gewerbegebiet Hochbrück an einem Auto mit zerborstener Seitenscheibe. Das kommt den Beamten der Polizei Oberschleißheim, die hier gerade zufällig vorbei fahren, verdächtig vor. Sie sollten recht behalten.

Garching - Gegen 03.20 Uhr morgens fuhr der Streifenwagen laut Polizeibericht über die Robert-Bosch-Straße in Hochbrück. Dabei fiel den Beamten ein junger Mann auf, der an einem geparkten Fahrzeug lehnte, dessen Seitenscheibe zerborsten war. Die Polizisten kontrollierten den 18-Jährigen. Dabei fiel ihnen auf, dass im Fahrzeug die  Kabel unterhalb des Lenkrades mitsamt dem Sicherungskasten herausgerissen waren. Die Beamten vermuteten, dass der 18-Jährige das Fahrzeug durch Kurzschließen entwenden wollte. Er wurde vorläufig festgenommen und durchsucht. In seinem Rucksack wurden Gegenstände gefunden, die dem beschädigten Fahrzeug zuzuordnen waren. Während der ersten Befragung weigerte sich der mutmaßliche Autodieb, eine Aussage zu machen. Deshalb wurde er in die Haftanstalt des Polizeipräsidiums München gebracht. Bei der Vernehmung durch die Ermittler des Kommissariats für Diebstahl von Kraftfahrzeugen, legte er ein Geständnis ab und räumte ein, die Seitenscheibe des Autos eingeschlagen zu haben. Er habe dann versucht, den Wagen kurzzuschließen, was ihm allerdings nicht gelungen war. Er gab weiter an, dass er das Auto lediglich stehlen wollte, um jemanden zu besuchen. Der Tatverdächtige wurde anschließend wieder auf freien Fuß gesetzt. Gegen ihn wurde Strafanzeige gestellt. Diebstahl, auch der Versuch des Diebstahls, kann im schlimmsten Fall mit bis zu fünf Jahren Freiheitsstrafe geahndet werden.

mm

Rubriklistenbild: © Jens Schierenbeck/dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rostbraune, stinkende Flüssigkeit löst Großeinsatz auf der A99 aus
Einen Großeinsatz der Feuerwehr München Land hat eine rostbraune, stinkende Flüssigkeit ausgelöst. Sie tropfte aus zwei italienischen Sattelzügen, die auf der A99 in …
Rostbraune, stinkende Flüssigkeit löst Großeinsatz auf der A99 aus
Mini-Cooper steht in Flammen
Trotz des schnellen Eingreifens der Freiwilligen Feuerwehr Neubiberg ist am Mittwochnachmittag ein in der Arastraße geparkter Mini-Cooper ausgebrannt.
Mini-Cooper steht in Flammen
Unbekannte sprengen Geldautomat in Ottobrunn - schon wieder
In der Nacht zum Mittwoch haben Unbekannte einen Geldautomaten in Ottobrunn aufgesprengt. Es ist das zweite Mal innerhalb eines halben Jahres, dass die Filiale …
Unbekannte sprengen Geldautomat in Ottobrunn - schon wieder
A8-Unfall im Hofoldinger Forst: Es bildet sich ein langer Stau
Erneut kam es zu einem Zwischenfall auf der A8. In den Mittagsstunden am Mittwoch staut es sich kilometerlang. 
A8-Unfall im Hofoldinger Forst: Es bildet sich ein langer Stau

Kommentare