+
Der Schnelltest ergab einen Wert von 2,0 Promille. (Symbolbild)

Aufmerksame Beamten

Polizei erwischt Betrunkenen gleich zwei Mal in einer Nacht 

  • schließen

Ein 36-Jähriger Mann wurde in einer Nacht gleich zwei Mal im betrunkenen Zustand von der Polizei erwischt.

Garching - Ein Angetrunkener ist der Polizei in der Nacht zum Montag gleich zwei Mal ins Netz gegangen. Der 36-Jährige Ungar ist gegen 21.15 Uhr mit einem Ford Transit auf der A99 gefahren. Während er am Autobahnkreuz Nord auf die A9 wechselte, fuhr er Schlangenlinien, meldet die Polizei. Ein Zeuge hielt den Ungarn an der Anschlussstelle Garching an und rief daraufhin die Polizei. Die Beamten stellten mit Hilfe eines Schnelltests einen Wert von 2,0 Promille fest. Dem 36-Jährigen wurde der Führerschein entzogen und die Polizei nahm den Autoschlüssel mit auf die Wache.

Der Mann wollte weiterfahren - Beamte stoppten ihn wieder 

Gegen 3.30 Uhr kam der Ungar mit einem Kollegen auf die Wache, der den Schlüssel des Ford Transit entgegennahm und den 36-Jährigen zu dem abgestellten Pkw an der Anschlussstelle Garching fuhr. Dieser wollte daraufhin mit dem Auto weiterfahren, wurde jedoch wieder von der Polizei aufgehalten: Da die Beamten bereits Verdacht geschöpft hatten, konnten sie eine erneute Trunkenheitsfahrt verhindern.

Passend zum Thema:

Vor den Augen der Polizei sind in Oberschleißheim drei Betrunkene in einen Kleintransporter gestiegen und losgefahren. Die Männer wollten in ihrem Zustand zur Arbeit.

Für diese Kontrolle musste die Polizei nicht weit fahren. Direkt vor der Dienststelle in Grünwald haben die Beamten einen betrunkenen Autofahrer erwischt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Forschen und wohnen unter einem Dach: Studentenwerke planen „Leuchtturmprojekt“ 
Mit drei Neubauten wollen die Studentenwerke neue Wege beschreiten. In und mit den Wohnhäusern soll geforscht werden. 
Forschen und wohnen unter einem Dach: Studentenwerke planen „Leuchtturmprojekt“ 
Zwei Gleise für die S7-Ost: Verkehrsministerin beauftragt DB mit Planung
Verkehrsministerin Kerstin Schreyer (CSU) setzt sich für den zweigleisigen Ausbau der S7 ein. Der Kreistag begrüßte ihr Engagement, geht aber auf Nummer sicher und hält …
Zwei Gleise für die S7-Ost: Verkehrsministerin beauftragt DB mit Planung
Verbotenes Treffen in Shisha-Bar
Die Polizei beendete am Freitagnachmittag ein Treffen in einer Shisha-Bar. Die Abgabe von Wasserpfeifen ist derzeit verboten.
Verbotenes Treffen in Shisha-Bar
Coronavirus im Landkreis München: Nur noch 49 Menschen infiziert
Das Coronavirus versetzt den Landkreis München in den Ausnahmezustand. Noch immer werden Todesfälle vermeldet. Doch die Infektionen werden deutlich weniger. Alle Infos …
Coronavirus im Landkreis München: Nur noch 49 Menschen infiziert

Kommentare