Unfall in Nähe der TU

Skoda-Fahrer übersieht rote Ampel

  • schließen

Eine rote Ampel hat ein 48-jähriger Skoda-Fahrer aus Manching gestern in Garching nicht beachtet und einen folgenschweren Unfall verursacht.

Der 48-Jährige wollte gegen 7 Uhr von der Autobahn kommend die Freisinger Landstraße überqueren und in die Ludwig-Brandl-Straße einfahren. Im Einmündungsbereich prallte er gegen den Toyota eines 20-Jährigen aus Garching, der von rechts, also der Freisinger Landstraße, kam. Bei der Kollision wurden beide Fahrer leicht verletzt, der Schaden beträgt laut Polizei rund 15 000 Euro.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Hand in Hand in Haar“: Freunde helfen Freunden
Unkraut jäten, einkaufen, zuhören: Mit 26 Euro startete „Hand in Hand in Haar“ vor fünf Jahren. Mittlerweile sind es 180 Mitglieder mit ebenso vielen Talenten.
„Hand in Hand in Haar“: Freunde helfen Freunden
Sie sind die Stars am Freibad-Sprungturm
Wenn Maxi Forster, Timo Fechner und ihre Freunde auf den Sprungturm im Unterhachinger Freibad klettern, ist was geboten. Denn die sogenannten „Splashdiver“ versuchen, …
Sie sind die Stars am Freibad-Sprungturm
Ab sofort Boot-Verbot auf der Isar
Das Befahren der Isar im Landkreis München ist ab Samstag, 19. August, bis auf Weiteres verboten. Damit reagiert das Landratsamt auf die gefährliche Hochwasser-Situation …
Ab sofort Boot-Verbot auf der Isar
Unterschleißheimerin (24) fällt auf Betrüger herein
Als der Mann am Telefon eine Verdoppelung des Gewinns versprach, war der Widerstand einer 24-jährigen Unterschleißheimerin erlahmt.
Unterschleißheimerin (24) fällt auf Betrüger herein

Kommentare