+
Runter vom Gas: In der Schleißheimer Straße ab der Neuwirt-Kreuzung gilt künftig Tempo 30. Entgegen der Empfehlung der Polizei.

Auf Antrag der CSU

Tempo 30 in Schleißheimer Straße - obwohl die Polizei nicht überzeugt ist

  • schließen

Der Garchinger Stadtrat führt in der Schleißheimer Straße eine 30er-Zone ein. Und das, obwohl die Polizei die Geschwindigkeitsbegrenzung für nicht gerechtfertigt hält.

Garching – Tempo 30 in der Schleißheimer Straße zwischen der Neuwirt-Kreuzung und der Maier-Leibnitz-Straße, das will der Garchinger Stadtrat auch gegen die Empfehlung der Polizei durchsetzen. „Wir haben hier das Sagen“, schloss sich der Stadtrat der Meinung von Gemeinderat Alfons Kraft (BfG) an.

Der Verkehr, vor allem auch der Lieferverkehr für die an die Straße anliegenden Ladengeschäfte, nimmt zu. „Dadurch nimmt auch das Unfallrisiko zu“, begründet die CSU-Fraktion ihren Antrag auf Herabsenkung der Geschwindigkeit. Dabei geht es der CSU insbesondere um die Sicherheit der Schulkinder, die hier die Straße kreuzen. „Es handelt sich gerade auf Höhe des Gasthof Neuwirt durchaus um eine Problemstelle“, betonte Jürgen Ascherl (CSU).

Sechs Unfälle 2019 - und keiner wegen zu hohem Tempo

Dem setzt die Polizei entgegen, dass keiner der in diesem Jahr aufgenommenen sechs Unfälle aufgrund der Geschwindigkeit passiert seien, sondern es sich lediglich um ein- und ausparkende Fahrzeuge gehandelt hätte. Da es sich um eine ortsteilverbindende Straße handelt, zudem kein Kindergarten und auch keine Schule direkt an die Straße angrenzen, sieht die Polizei eine Geschwindigkeitsreduzierung nicht gerechtfertigt.

Der CSU Antrag stieß fraktionsübergreifend auf breite Zustimmung. „Wir haben an dieser Straße das Sagen und sollten uns der Polizei-Empfehlung nicht fügen. Wir sollten hier Tempo 30 anordnen, wir werden schon sehen, was dann passiert “, sagte Kraft. Auch Florian Baierl (UG) sieht „die 30-er Zone als sehr sinnvoll. Fährt man vernünftig um die Neuwirt-Kreuzung, dann geht es sowieso nicht schneller.“ Auch Bürgermeister Dietmar Gruchmann (SPD) steht hinter dem Antrag, „auch wenn es uns um die Ohren gehauen wird. Ich befürchte jedoch, das ist ein vergeblicher Kampf gegen Windmühlen.“

Lesen Sie auch: Expressbusse um München: Dort verlaufen die Linien

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall auf A8 mit Lkw - Riesenstau um München bis auf A99
Ein schwerer Unfall hat sich auf der A8 bei München ereignet. Die Autobahn ist immer noch gesperrt. Es bildete sich ein riesiger Stau um München.
Schwerer Unfall auf A8 mit Lkw - Riesenstau um München bis auf A99
Windmessungen im Hofoldinger Forst haben begonnen
Im Hofoldinger Forst haben die Messungen für mögliche Windräder  begonnen. Dabei wird nicht nur die Windstärke überprüft, sondern auch die Tier- und Pflanzenwelt …
Windmessungen im Hofoldinger Forst haben begonnen
Dieb stiehlt Kameras und Laptops aus Hotel
Kameras und Laptops hat ein Dieb bei einer Veranstaltung in einem Hotel am Einsteinring im Aschheimer Ortsteil Dornach gestohlen. Die Polizei hofft auf Zeugen.
Dieb stiehlt Kameras und Laptops aus Hotel
Unterschleißheim will Roboterbus testen
Es könnte die erste autonom fahrende Buslinie im Landkreis werden. Ein elektrischer Roboterbus soll von der Stadtmitte nach Riedmoos fahren und vielleicht auch …
Unterschleißheim will Roboterbus testen

Kommentare