+
Symbolbild

Unfallautos blockieren Fahrspuren

Zehn Kilometer Stau auf der A9 - jetzt rollt der Verkehr wieder

Der zehn Kilometer lange Stau auf der A9 in Fahrtrichtung Nürnberg hat sich aufgelöst. Die Autofahrer mussten zuvor gut zwei Stunden Geduld aufbringen.

Garching–Wegen eines Pkw-Unfalls  auf Höhe der Allianz-Arena ist es heute auf der A9  zu erheblichen Verkehrsbehinderungen gekommen. Gut zehn Kilometer habe sich der Verkehr in Fahrtrichtung Nürnberg gestaut, meldet die Autobahnpolizei. Ursache war eine Kollision zwischen zwei Pkw um 8.38 Uhr meldet die Polizei. Die zwei Unfallautos versperrten die linke Fahrspur sowie den Seitenstreifen. Die Autobahnpolizei sperrte die A9 in Fahrtrichtung Nürnberg kurzfristig für der Abschleppwagen komplett ab. Um 10.30 Uhr rollte der Verkehr dann wieder, teilt die Polizei mit.  mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Der Februar war katastrophal“: Coronavirus trifft die Reisebranche im Landkreis
Ein spanisches Hotel unter Quarantäne und abgeriegelte Ortschaften in Italien: Die Ausbreitung des Coronavirus wirkt sich weiter aus – auch auf die Reisebranche im …
„Der Februar war katastrophal“: Coronavirus trifft die Reisebranche im Landkreis
Schlägerei an Fasching - Polizei sucht nach Tätern
Eine Faschingsparty in Unterschleißheim endete für zwei Männer unschön. Nach einer Schlägerei musste einer der beiden mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht …
Schlägerei an Fasching - Polizei sucht nach Tätern
Kommunalwahl 2020: Die Kandidaten und Parteien im Landkreis München
Wer will Bürgermeister werden und wer kandidiert für den Gemeinderat oder den Stadtrat? Für den Landkreis München finden Sie hier die Kandidaten und Parteien.
Kommunalwahl 2020: Die Kandidaten und Parteien im Landkreis München
Im Landkreis München: Supermarkt-Kunde sieht Toffifee-Chaos - und zückt Handykamera
Kurioses Toffifee-Chaos mitten in einem Supermarkt im Landkreis München. Ein Jodel-User hat jetzt ein Bild aus einem Supermarkt geteilt.
Im Landkreis München: Supermarkt-Kunde sieht Toffifee-Chaos - und zückt Handykamera

Kommentare