+
Halt Polizei! Gegenüber den Beamten wollte der 21-Jährige keine Angaben machen.

Aus dem Polizeibericht

Rätselhafter Unfall

Garching - Es ist eine dubiose Geschichte, die sich in der Nacht zum Samstag auf der A9 in Richtung München abgespielt hat. Laut einem Zeugen fuhr ein 21-jähriger Garchinger  wie wild mit einem demoliertem VW Golf über die Autobahn.

Nach eigener Aussage konnte sich der Garchinger (21) jedoch an nichts erinnern, als die Polizei am Samstag um 8.30 Uhr bei ihm in Garching klingelte. Vor der Tür stand sein völlig demolierter VW Golf, mit dem er laut einem Zeugen nachts auf der A 9 Richtung München unterwegs gewesen war.

Der Zeuge selbst war in der Nacht ebenfalls über die A 9 gefahren: Dort waren ihm der demolierte Pkw des 21-Jährigen und dessen gefährliche Fahrweise aufgefallen. Der Polizei gab der Zeuge zu Protokoll, dass der junge Mann mal schnell, mal langsam über alle drei Spuren der Autobahn gezogen sei. Als der 21-Jährige bei Garching Süd von der Autobahn abfuhr, folgte er ihm deshalb bis zur Haustür und verständigte dort die Polizei.

Am Morgen rückten die Beamten dann mit einer offiziellen Anordnung der Staatsanwaltschaft zur Wohnungsöffnung bei dem 21-Jährigen an, der sich aber an nichts erinnern wollte. Auf die Frage, ob die rechte Seite seines Pkw bei einem Unfall in der Nacht beschädigt worden sei, gab er keine klare Antwort. Ein Alkoholtest ergab schließlich 1,6 Promille. Dem 21-Jährigen drohen nun der Entzug seiner Fahrerlaubnis und eine Sperrfrist von mindestens sechs Monaten.

soh

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schrecksekunden am Heimstettener See: 15-Jähriger völlig entkräftet
Ein 15-Jähriger hat beim Schwimmen im Heimstettener See (Landkreis München) einen Schwächeanfall erlitten. Die Wasserwacht München, Feuerwehr und Rettungsdienst rückten …
Schrecksekunden am Heimstettener See: 15-Jähriger völlig entkräftet
Mann geht auf Gleisen und wird von S-Bahn erfasst
Haar - Ein 47-Jähriger ist am Montagabend auf den Gleisen von Haar nach Gronsdorf gegangen und wurde dabei von einer S-Bahn erfasst und getötet.
Mann geht auf Gleisen und wird von S-Bahn erfasst
Einbruch im Familienzentrum Haar
Schock bei den Mitarbeitern: Unbekannte sind ins Familienzentrum Haar eingebrochen. Viel erbeutet haben sie nicht. Doch der Schock sitzt tief.
Einbruch im Familienzentrum Haar
Bauern kämpfen ums Image
Kirchheims 20 Landwirte haben alles gegeben: Beim Landwirtschaftstag  haben sie informiert, aufgeklärt und kritische Fragen beantwortet - und harsche Kritik an der …
Bauern kämpfen ums Image

Kommentare