+
Live-Musik vom Feinsten: Das erwartet die Besucher beim Garchinger Kneipenfest. Unter den vier verbliebenen Lokalen ist auch wieder das Flamm‘s dabei, wo die Band Priscillas Rache im vergangenen Jahr für Stimmung sorgte.  

Vier Bands, vier Kneipen

Garchinger Kneipenfest im Miniformat

  • schließen

Da waren es nur noch vier: Vier Lokale machen beim Kneipenfest am Samstag in Garching mit. Die Stadt bedauert das geringe Interesse.

Garching – In bloß vier Gaststätten steigt am Samstag, 7. April, das Garchinger Kneipenfest. Der Wunsch nach mehr Lokalen wäre da, glaubt Kulturreferent Wolfgang Windisch. Er spricht im Interview über das Angebot am Samstag, die Gründe für das geringe Interesse unter den Wirten und das Besondere beim Kneipenfest in Garching.

Herr Windisch, gerade mal vier Lokale sind heuer beim Kneipenfest dabei, drei davon in der Fußgängerzone. Kann man da überhaupt noch von einem Kneipenfest sprechen?

Wolfgang Windisch: Natürlich ist das traurig, aber was sollen wir machen? Wir schreiben immer alle Wirte an, und letztes Jahr bin ich sogar in sämtlichen Lokalen gewesen, um für die Veranstaltung Werbung zu machen.

Aber?

Windisch: Viele wollen einfach nicht mitmachen. Oder sie sagen: Nein, dieses Jahr nicht, vielleicht nächstes Jahr. Dabei übernehmen wir die Hälfte der Gage für die Bands, die komplette Vermittlung und die Werbung für die Veranstaltung. Und im Gegensatz zu anderen Städten kostet das Kneipenfest bei uns keinen Eintritt.

Was wahrscheinlich auch ein Grund dafür war, dass in den vergangenen Jahren in allen teilnehmenden Kneipen stets reger Betrieb herrschte.

Windisch: Ja, es wird auch diesmal rappelvoll werden, davon bin ich überzeugt. Allerdings war der Andrang genauso groß, als früher einmal neun Kneipen mitgemacht haben. Das war noch vor dem Rauchverbot. Die Bevölkerung nimmt diese Veranstaltung an und der Bedarf für mehr Lokale wäre sicher da.

Was wird musikalisch heuer geboten?

Windisch: Ich habe versucht, eine bunte Mischung hinzubekommen. Es gibt Classic Rock, Country, Oldies und Acoustic Pop. Wenn noch auch ein paar mehr Kneipen dabei wären, könnten wir auch noch eine Folk, eine Jazz- oder eine Bluesband dazunehmen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Maulwürfe graben Friedhof um
Die Maulwürfe sind derzeit auf dem Waldfriedhof in Höhenkirchen wieder besonders emsig und erweitern ihre Höhlensysteme. Gut zu erkennen an diversen Maulwurfshügeln auf …
Maulwürfe graben Friedhof um
Haar: Gartenlaube abgefackelt
Brandbeschleuniger hat die Polizei nach dem Brand einer Gartenlaube in Haar gefunden. Jetzt wird nach Zeugen gesucht.
Haar: Gartenlaube abgefackelt
Landkreis: Zwei Motorradfahrer schwer verletzt
Ein 19 Jahre alter Motorradfahrer aus dem nördlichen Landkreis und seine Sozia (18) sind bei einem Unfall in Zamdorf schwer verletzt worden.
Landkreis: Zwei Motorradfahrer schwer verletzt
Rikschas bringen Senioren zum Volksfest
Drei Männer, drei Räder, etliche Fahrgäste: Per Rikscha bringen drei Unterschleißheimer die Senioren zum Volksfest Lohhof. Denen gefällt‘s.
Rikschas bringen Senioren zum Volksfest

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.