Neujahrsempfang an der Grundschule Garching-Ost

Garching - „Bleiben Sie Gutmenschen!" Mit diesem Appell schloss Annette Ganssmüller-Maluche, stellvertretende Landrätin (SPD), ihr Grußwort beim Neujahrsempfang der Grundschule Garching-Ost, den der Elternbeirat organisiert hatte.

Das Lehrerkollegium, die Erzieherinnen der Horte, die Schulweghelfer und alle weiteren Pädagogen und Helfer rund ums Schulleben waren zu einem geselligen Büfett in die Schule eingeladen. Die rund 100 Gäste freuten sich über Prominenz in ihren Reihen und über ein tolles Rahmenprogramm, meldet Elternbeirätin Friederike Adolf. Neben den drei Bürgermeistern der Stadt und der stellvertretenden Landrätin war auch Grünen-Gründerin Ruth Paulig unter den Gästen. Bürgermeister Dietmar Gruchmann berichtete, dass das renovierungsbedürftige Schulgebäude der Grundschule nicht zugunsten eines Neubaus weichen soll, sondern saniert wird, um das beliebte Schulhaus aus den 1970er-Jahren zu erhalten.

Rektorin Birgit Streidl kündigte eine gemeinsame Fortbildungsveranstaltung für Lehrerteam und Eltern an: Monika Matschnig, internationale Expertin für Körpersprache, Trainerin und Coach, wird am 24. Februar der Schule einen Vortrag halten zum Thema „Wir wirken immer. Die Frage ist nur wie?“ Streidl stellte auch das Entwicklungshilfe-Engagement Ruths Pauligs in Afrika vor und berichtete über eine Schulpartnerschaft mit einer Schule in einem kenianischen Slum, die in Kooperation mit dem Elternbeirat in Planung ist. Für Unterhaltung war zudem gesorgt: Pianist Jacob Antusch, Schüler der vierten Klasse, gab zusammen mit seiner Schwester Laura und Mitschüler Johannes Storch (beide Trompete) ein Konzert. Der seit September in der Grundschule tätige Lehrer Thomas Gubik bot den Zuhörern ein schwungvolles Musik-Kabarett.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Raiffeisenbank Höhenkirchen: Fusion abgesegnet
Wichtige Hürde genommen: 98,4 Prozent der anwesenden Mitglieder haben einer Fusion der Raiba Höhenkirchen mit der VR-Bank Rosenheim zugestimmt. Doch ein wichtiges Votum …
Raiffeisenbank Höhenkirchen: Fusion abgesegnet
Tödliche Hunde-Attacken auf Wildtiere
Ein frei laufender Hund hat eine trächtige Rehkuh bei Schäftlarn totgebissen. Kein Einzelfall.  Gerade im Frühjahr sind Hunde ein Risiko für Wildtiere.
Tödliche Hunde-Attacken auf Wildtiere
Tränen beim Abschied von Pullachs beliebtem Umweltchef
Oft dürfte es nicht vorkommen im Pullacher Rathaus, dass eine Schachtel mit Taschentüchern die Runde macht. Und sich einige Leute mehr oder weniger verschämt die Augen …
Tränen beim Abschied von Pullachs beliebtem Umweltchef
Schock am Vatertag: Zimmer in Doppelhaus steht in Flammen
Böse Überraschung am Vatertag: Ein Zimmer in der Doppelhaushälfte an der Ludwig-Ganghofer-Straße in Heimstetten stand in Flammen. Zwei Personen wurden leicht verletzt.   
Schock am Vatertag: Zimmer in Doppelhaus steht in Flammen

Kommentare