Symbolbild

Auf der B471/ B13

Lange Staus nach Auffahrunfall

Bei einem Unfall in Garching-Hochbrück ist heute morgen eine junge Frau leicht verletzt worden. Es kam zu langen Staus im Berufsverkehr.

Garching–Wie die Polizei mitteilt, erlitt eine 21-Jährige aus Finsing (Landkreis Erding)ein Hals-Wirbel-Schleuder-Trauma. Zu dem Aufprall kam es gegen 7.30 Uhr kurz hinter der stark befahrenen Kreuzung der Schleißheimer Straße (B471) und er Ingolstädter Straße (B13), weil ein 18-Jähriger aus Ismaning mit seinem Hyundai auf den Audi der jungen Frau aufgefahren war. Die Finsingerin, die in Richtung Oberschleißheim gefahren war, wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Autos entstand ein Schaden von jeweils 2500 Euro. Der Berufsverkehr auf der B471 staute sich in beiden Richtungen, meldet die Polizei.  mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer schwer verletzt - Weißer Transporter flüchtig
In Unterhaching ist ein Motorradfahrer nahe des Kreisverkehrs an der Münchner Straße schwer verletzt worden. Der Unfallverursacher ist abgehauen. Die Polizei sucht nun …
Motorradfahrer schwer verletzt - Weißer Transporter flüchtig
Fahrer sieht Rad seines Lkw davonrollen 
Auf der A95, nicht weit von der Anschlussstelle Schäftlarn, hat ein Lkw am Montag einen Reifen verloren, ein weiterer war locker.
Fahrer sieht Rad seines Lkw davonrollen 
Geothermie: Neue Bohrungen geplant - Wasser heißer als bei bisherigen Quellen
Ein „spektakulärer Schritt“ in Sachen Geothermie in Pullach: Bei Untersuchungen ist die Gemeindetochter  IEP auf eine mögliche Bohrstelle mit bis zu 140 Grad heißem …
Geothermie: Neue Bohrungen geplant - Wasser heißer als bei bisherigen Quellen
In Aying sind die Ochsen los
Zum vierten Mal organisierten die Ayinger Burschen das Ochsenrennen im Rahmen der traditionellen Bräu-Kirta.
In Aying sind die Ochsen los

Kommentare