Völlig verkohlt sind die Wände der großen Holzlaube. 
1 von 12
Völlig verkohlt sind die Wände der großen Holzlaube.  
Die Holzlaube ist völlig ausgebrannt.
2 von 12
Die Holzlaube ist völlig ausgebrannt.
Die Holzlaube ist völlig ausgebrannt.
3 von 12
Die Holzlaube ist völlig ausgebrannt.
Die Holzlaube ist völlig ausgebrannt. 
4 von 12
Die Holzlaube ist völlig ausgebrannt.
Die Holzlaube ist völlig ausgebrannt.
5 von 12
Die Holzlaube ist völlig ausgebrannt.
Die Holzlaube ist völlig ausgebrannt.
6 von 12
Die Holzlaube ist völlig ausgebrannt.
Die Holzlaube ist völlig ausgebrannt.
7 von 12
Die Holzlaube ist völlig ausgebrannt.
Die Holzlaube ist völlig ausgebrannt.
8 von 12
Die Holzlaube ist völlig ausgebrannt.

Feuer droht auf Zoohandlung überzugreifen

Holzlaube voller Stroh brennt komplett aus

  • schließen

Großeinsatz in Garching: Dort ist am Sonntagmorgen eine große Holzlaube völlig ausgebrannt.  Für eine Zoohandlung herrschte große Gefahr.

Garching –Weit hatten es die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Garching nicht, als um 9.18 Uhr der Alarm einging. Denn die Laube befindet sich in der Nähe des Feuerwehrgerätehauses. Als die Retter, insgesamt 36 Leute mit sechs Fahrzeugen, eintrafen, loderten die Flammen schon aus der Holzlaube.

Besonders brenzlig: In dem Schuppen waren zig Ballen Stroh gelagert, die zudem als Isolierung dienten und schnell und leicht entflammbar sind. „Ein Übergreifen des Feuers auf ein angrenzendes Getränkelager und einen Zoofachhandel konnte nicht ausgeschlossen werden“, berichtet Stefan Holzhauser von der Feuerwehr Garching.

Es war also Eile geboten. Die Einsatzkräfte unter Leitung des Kommandanten Christian Schweiger zogen die Kameraden der Hochbrücker Wehr hinzu. Zusammen begannen sie sofort, das Feuer „unter schwerem Atemschutz mit vier C-Strahlrohren“ zu löschen“, sagt Holzhauser. Glücklicherweise „konnte die Ausweitung des Brands verhindert werden“. Das Dach und die Holzwände mussten mit einer Rettungs- und einer Motorsäge geöffnet werden, um Glutnester in der Isolierung aus Stroh vollständig abzulöschen. Verletzt wurde niemand.

Wieso das Feuer in der Laube ausbrach und wie hoch der Schaden ist, konnte die Polizei am Sonntag noch nicht sagen. Die Brandfahnder haben die Arbeit aufgenommen. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Grasbrunn
Feld fängt Feuer - Bauern helfen mit Odelfässern beim Löschen
Ein Acker beim Gut Keferloh hat Feuer gefangen: Die Feuerwehr bekommt Hilfe von Bauern. Die rücken mit Odelfässern an.
Feld fängt Feuer - Bauern helfen mit Odelfässern beim Löschen
Ismaning
Sautrog-Rennen: Steinkohl-Brüder nicht zu schlagen
An den Steinkohl-Brüdern kam keiner vorbei: Der eine gewann das Zeit-, der andere das Massenstart-Rennen beim Gaudiwettkampf. Doch ein Wermutstropfen gibt‘s. 
Sautrog-Rennen: Steinkohl-Brüder nicht zu schlagen
Autos krachen zusammen: Mädchen (3) verletzt
Heftig gescheppert hat es an der Ausfahrt der A995 in Taufkirchen: Zwei Autos krachten zusammen, ein kleines Mädchen wurde verletzt.
Autos krachen zusammen: Mädchen (3) verletzt
Ausfahrt A955: Auto kollidiert mit SUV - unter den Verletzten wohl auch ein Kind (3)
An der Tegernseer Landstraße auf Höhe der Anschlusstelle Sauerlach ist am Freitagabend ein Unfall passiert, bei dem wohl auch ein dreijähriges Kind verletzt worden ist. 
Ausfahrt A955: Auto kollidiert mit SUV - unter den Verletzten wohl auch ein Kind (3)