+
Symbolbild

Zwei Verletzte

Kleintransporter überschlägt sich bei Unfall in Garching

  • schließen

Ein Kleintransporter hat sich bei einem Unfall am Montagabend in Garching an der Auffahrt zur A9 überschlagen. Zwei Männer wurden verletzt.

Garching - Am Montag gegen 18 Uhr,fuhr ein 61-Jähriger aus dem Landkreis Landshut mit seinem Toyota Kleintransporter die Schleißheimer Straße in Garching in östlicher Richtung stadtauswärts. An der Kreuzung zur Daimlerstraße wollte er geradeaus fahren. Nach dem jetzigen Ermittlungsstand zeigte die Ampel für ihn Rot, meldet die Polizei.

Transporter rammt Mercedes

Zum gleichen Zeitpunkt näherte sich ein 28-Jähriger mit seinem Mercedes, der die Daimlerstraße in nördliche Richtung stadtauswärts fuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Die Wucht des Zusammenpralls war so hoch, dass der Toyota auf die linke Seite kippte und mehrere Meter weiter schlitterte.

Beide Fahrer verletzt

Noch vor Eintreffen der Rettungskräfte konnte sich der 61-jährige Fahrer aus dem umgestürzten Kleintransporter befreien. Durch den Unfall wurde er leicht verletzt und von der Besatzung eines Rettungswagens vor Ort behandelt. Am Toyota entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Der Mercedes wurde schwer beschädigt. Der Mercedes-Fahrer aus dem Landkreis Freising konnte vor Ort medizinisch versorgt werden und musste nicht ins Krankenhaus.

Verkehrsbehinderungen an der Auffahrt zur A9

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme und zur Bergung der beschädigten Fahrzeuge musste die Schleißheimer Straße in östlicher Richtung für rund zwei Stunden gesperrt werden. Da es sich um die Zufahrt zur A9 München-Nürnberg handelt, kam es zu mäßigen Verkehrsbehinderungen.

LK-München-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser brandneuer Landkreis-München-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus dem gesamten Landkreis – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sichhier an.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Pullach: Anzeige gegen Bürgermeisterin Tausendfreund
Der Streit in Pullach um die Personalie Christine Eisenmann beschäftigt nun tatsächlich die Staatsanwaltschaft und die Kommunalaufsicht. Und auch die Bücher von …
Pullach: Anzeige gegen Bürgermeisterin Tausendfreund
„Unsere Mutter ist nicht an, sondern wegen Corona gestorben“: Luise Schleichs  (81) einsamer Tod
Luise Schleich war 81 Jahre alt und, abgesehen von ihrer Demenz, fit. In ihrem Seniorenheim war die alte Dame beliebt. Nun verstarb sie ganz alleine - wegen Corona.
„Unsere Mutter ist nicht an, sondern wegen Corona gestorben“: Luise Schleichs  (81) einsamer Tod
Betrüger terrorisieren alten Herrn und ergaunern Schmuck
Gnadenlos und hinterlistig haben Betrüger einem über 80-Jährigen Grasbrunner vorgegaukelt, dass sein Sohn in einer Notlage sei und ihm so seinen Goldschmuck abgeluchst.
Betrüger terrorisieren alten Herrn und ergaunern Schmuck
Trotz Corona: Sportcampus ist im Zeitplan - Eröffnung 2022?
Die Bauarbeiten am neuen Hohenbrunner Sportcampus schreiten wie geplant voran. Die Corona-Krise beeinträchtigt das Projekt demnach nicht.
Trotz Corona: Sportcampus ist im Zeitplan - Eröffnung 2022?

Kommentare