+
Stehen hinter dem neuen Angebot: (v.l.) Liselotte Unger, Monika Menacher und Martha Passon managen das offene Cafe. Zum Team gehört auch Luisa Cammarata.

Nachbarschaftshilfe

Neues Angebot: Offenes Café für Garchinger Senioren

  • schließen

Garching – Die Nachbarschaftshilfe Garching biete ab Freitag, 15. Juli, ein neues Projekt: Das „offene Café für Garchinger Senioren“; von 14.30 bis 16.30 Uhr im Garchinger Seniorentreff, Mühlgasse 20.

„Die Familie hat nicht sehr viel Zeit, Freunde und Bekannte leben zu weit entfernt, Sie selbst sind nicht mehr ganz so mobil, Ihnen fällt aber immer mal wieder die Decke auf den Kopf“ – mit diesem Fragenkatalog versucht die NBH, das Klientel für ihr Seniorencafé anzusprechen. Wer einmal heraus aus den eigenen vier Wänden möchte, unter netten Leuten ein bisschen Gesellschaft und Unterhaltung genießen, der sei dort genau richtig. 

Am zweiten und vierten Freitag im Monat

Die Nachbarschaftshilfe Garching startet deshalb am 15. Juli ihr offenes Café für Garchinger Senioren. Die Gäste erhalten Getränke und Kuchen für jeweils nur einen Euro. Das offene Café findet nach dem Eröffnungstermin regulär an jedem zweiten und vierten Freitag im Monat statt, jeweils von 14.30 bis 16.30 Uhr im Garchinger Seniorentreff.

Derzeit bieten die Helferinnen Kaffee, Tee, Wasser und selbstgebackene Kuchen an; Anregungen sind aber immer willkommen. Die NBH richtet sich bei der Gestaltung des Nachmittags gerne nach den Bedürfnissen der Gäste. Das offene Café soll ein Ort zum Wohlfühlen sein. Beim Eröffnungsterminist auch der neue Partner und Förderer der Nachbarschaftshilfe vertreten, der Rotary Club Garching-Ismaning.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Raiffeisenbank Höhenkirchen: Fusion abgesegnet
Wichtige Hürde genommen: Eine große Mehrheit der Mitglieder hat einer Verschmelzung der Raiba Höhenkirchen mit der VR-Bank Rosenheim zugestimmt. Doch ein wichtiges Votum …
Raiffeisenbank Höhenkirchen: Fusion abgesegnet
Tödliche Hunde-Attacken auf Wildtiere
Ein frei laufender Hund hat eine trächtige Geiß bei Schäftlarn totgebissen. Kein Einzelfall.  Gerade im Frühjahr sind Hunde ein Risiko für Wildtiere.
Tödliche Hunde-Attacken auf Wildtiere
Tränen beim Abschied von Pullachs beliebtem Umweltchef
Oft dürfte es nicht vorkommen im Pullacher Rathaus, dass eine Schachtel mit Taschentüchern die Runde macht. Und sich einige Leute mehr oder weniger verschämt die Augen …
Tränen beim Abschied von Pullachs beliebtem Umweltchef
Schock am Vatertag: Zimmer in Doppelhaus steht in Flammen
Böse Überraschung am Vatertag: Ein Zimmer in der Doppelhaushälfte an der Ludwig-Ganghofer-Straße in Heimstetten stand in Flammen. Zwei Personen wurden leicht verletzt.   
Schock am Vatertag: Zimmer in Doppelhaus steht in Flammen

Kommentare