+
Symbolfoto:

Beim Bremsen gestürzt

Regennasse Fahrbahn wird Vespa-Fahrerin zum Verhängnis

Für eine 46-jährige Garchingerin endete die Fahrt mit ihrer Vespa im Krankenhaus. Sie war beim Bremsen auf der regennassen Fahrbahn ausgerutscht.

Garching - Der Unfall ereignete sich am frühen Freitagmorgen gegen 5.15 Uhr im Kreisverkehrs an der Einmündung der Straße Untere Straßäcker in die Freisinger Landstraße. Wie die Polizei berichtet, fuhr die 46-Jährige in den Kreisel ein und rutschte beim Bremsen aus. Beim Sturz erlitt die Vespa-Fahrerin leichte Verletzungen und wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gefährliches Verkehrschaos entlang der B 471
Wildparker, Abkürzer, riskante Stellen: Es ist gefährlich für Radfahrer im Gewerbegebiet Hochbrück. Doch ein Konzept zur Entschärfung stößt auf Widerstand.
Gefährliches Verkehrschaos entlang der B 471
Mann schlägt auf S-Bahnfahrgäste ein
Pfefferspray und Schlagstock mussten Bundespolizisten in Ismaning gegen einen Freisinger (29) einsetzen, der in der S-Bahn Fahrgäste geschlagen haben soll. 
Mann schlägt auf S-Bahnfahrgäste ein
„Hand in Hand in Haar“: Freunde helfen Freunden
Unkraut jäten, einkaufen, zuhören: Mit 26 Euro startete „Hand in Hand in Haar“ vor fünf Jahren. Mittlerweile sind es 180 Mitglieder mit ebenso vielen Talenten.
„Hand in Hand in Haar“: Freunde helfen Freunden
Sie sind die Stars am Freibad-Sprungturm
Wenn Maxi Forster, Timo Fechner und ihre Freunde auf den Sprungturm im Unterhachinger Freibad klettern, ist was geboten. Denn die sogenannten „Splashdiver“ versuchen, …
Sie sind die Stars am Freibad-Sprungturm

Kommentare