Schneemänner haben Simon und Alexander Furchtsam aus Hochbrück gebastelt.
1 von 3
Schneemänner haben Simon und Alexander Furchtsam aus Hochbrück gebastelt.
Weihnachtslieder am Feringasee: Die Gäste singen mit Unterstützung des Männergesangvereins Unterföhring und des Bläserquartetts der Blaskapelle am Markt an der Seewirtschaft.
2 von 3
Weihnachtslieder am Feringasee: Die Gäste singen mit Unterstützung des Männergesangvereins Unterföhring und des Bläserquartetts der Blaskapelle am Markt an der Seewirtschaft.
Diesmal an der Flugwerft: Dem beliebten „Schleißheimer Advent“ des Tourismusvereins ist der Festplatz am Schloss zu klein geworden.
3 von 3
Diesmal an der Flugwerft: Dem beliebten „Schleißheimer Advent“ des Tourismusvereins ist der Festplatz am Schloss zu klein geworden. 

Weihnachtsmärkte

Schneemänner aus Regalbrettern in Hochbrück

Oberschleißheim - Auch ohne Schnee können Christkindlmärkte im Landkreis Spaß machen. Und immer wieder gibt es etwas Neues. Etwa, dass ein Nikolaus mit dem Flugzeug kommt, um die Kinder zu beschenken.

Sehnlichst erwartet, ist der Nikolaus drei Tage nach dem 6. Dezember in Oberschleißheim angelangt. Im eigenen Flieger landete er vor der Flugwerft, um den Adventsmarkt zu eröffnen. Zum ersten Mal veranstaltete der Tourismusverein den Schleißheimer Advent auf dem Flugwerft-Gelände. Begleitet von begeisterten Rufen der Festbesucher entstieg der Nikolaus einer zweimotorigen Propellermaschine – Weihnachts-Engel Salma Ezzat an seiner Seite. In Kooperation mit dem Deutschen Museum hatte der Tourismusverein nach neuem Ambiente gesucht. Der bisherige Festplatz am Schloss war zu klein geworden. Ansonsten aber hielt der Schleißheimer Advent am bewährten Konzept fest. Vereine und Institutionen richteten ehrenamtlich ein Fest für die Oberschleißheimer aus.

Hochbrück

Die Hochbrücker haben ihre Bescherung schon am dritten Adventswochenende bekommen, und das haben sie dem Burschenverein zu verdanken. Der hat in dem Garchinger Stadtteil einen Christkindlmarkt organisiert, gleich beim Gasthof „Mei Wirtshaus“, nahe am Maibaum. Klein aber fein, mit einem halben Dutzend Buden, wobei auch der Theaterverein Hochbrück eine Hütte bestückt hat. Die Hochbrücker Ortsgemeinschaft hält eben zusammen. Handwerkliches Geschick bewiesen Alexander Furchtsam und sein Cousin Simon. Die beiden Buben haben aus alten Regalbrettern witzige Schneemänner getaubert, erzählt ihre Oma Maria Furchtsam. Dazu noch andere Bastelarbeiten. Sie selbst konnte nicht so lange bleiben – aber es soll spät geworden sein am Samstag beim Hochbrücker Christkindlmarkt. Schließlich gab es reichlich zu essen und zu trinken; was es eben so gibt auf Christkindlmärkten, vom Glühwein bis zum Punsch. 

Unterföhring

Die strahlende Wintersonne entschädigte für den fehlenden Schnee, und die Weihnachtsdekorationen funkelten mit dem See um die Wette als Unterföhrings Bürgermeister Andreas Kemmelmeyer den Christkindlmarkt am Feringasee eröffnete. Gastgeber war Familie Faltermaier vom „Gasthof zum Feringasee“. Dicht gedrängt standen die Besucher, die Unterföhringer Blaskappelle spielte und auch der Männergesangverein stimmte ein. Das Team vom „Gasthof Feringasee“, sowie ausgewählte lokale Anbieter sorgten für Essen und Getränke. Und wer das dritte Adventswochenende zum Stöbern und für Last-Minute Geschenke nutzen wollte, hatte die Qual der Wahl.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Serienunfall mit mehreren Verletzten auf der A99
Zwei Sattelzüge sind am Dienstagnachmittag kurz hintereinander in das Stauende auf der A99 zwischen Hohenbrunn und Haar geprallt. Zwei Beteiligte haben sich dabei …
Serienunfall mit mehreren Verletzten auf der A99
Die Schatztruhe des Medienparks
150.000 Filmrollen für 1000 Kunden weltweit: Das früheren Filmlager von Leo Kirch ist jetzt ein Service-Center - und das Herzstück des Medienparks Unterföhring.
Die Schatztruhe des Medienparks
Ismaning
100 Jahre „Katholische Frauen Ismaning“
In einem gut gefüllten Bierzelt feierten die Katholischen Frauen Ismaning mit Hunderten Gästen ihr 100-jähriges Bestehen. Sie mussten improvisieren.
100 Jahre „Katholische Frauen Ismaning“
Passend zum Jubiläum tritt das 100. Mitglied ein
Das Zelt war voll mit schneidigen Männern in Lederhosen, Madln im Dirndl und den schönsten Gamsbärten Bayerns. Mit Hunderten Freunden hat Edelweiß Unterföhring …
Passend zum Jubiläum tritt das 100. Mitglied ein

Kommentare