+
Bei Garching hat sich ein Verkehrsunfall ereignet. (Symbolbild)

Zwei Personen verletzt

Unfall bei Garching: Feuerwehr muss eingeschlossene Person befreien

Bei Garching hat sich am Montagmorgen ein Unfall ereignet. Dabei ist eine Person in ihrem Auto eingeschlossen worden, die Feuerwehr befreite sie.

Garching - Bei einem Unfall bei Garching ist am Montagmorgen eine Person in ihrem Auto eingeschlossenworden. Das berichtet die Feuerwehr. 

Der Unfall ereignete sich um 8.55 Uhr auf der Freisinger Landstraße/Ecke Lichtenbergstraße zum Gelände der TU Garching. Laut Polizei fuhr ein 30-Jähriger Freisinger mit seinem Audi auf der Freisinger Landstraße in Richtung Garching und wollte nach links auf das TU-Gelände abbiegen. Dabei übersah er einen entgegenkommenden 62-jährigen Münchner in seinem Skoda. Die Autos krachten frontal zusammen.

Außerdem war eine Person in ihrem Auto eingeschlossen. „Wir haben die beiden Autos auseinander geschoben und dann die Tür normal geöffnet“, sagt Christian Schweiger, einsatzleitender Kommandant der Feuerwehr Garching. Bis zum Eintreffen der Polizei konnten bereits beide Fahrer aus ihrem Auto aussteigen.

Bei dem Unfall zogen sich beide Fahrer Prellungen zu, wurden aber vorsichtshalber vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Der Gesamtschaden beträgt rund 25.000 Euro. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.

Unterstützt wurde die Feuerwehr Garching, die mit 19 Mann vor Ort war, von der Werksfeuerwehr der TU Garching. Die Einsatzkräfte sicherten die Unfallstelle und banden ausgelaufenes Öl und Benzin. Es kam zu einem Rückstau im Berufsverkehr.

Auf der Autobahn A1 im Landkreis Oldenburg in Niedersachsen verursachte ein betrunkener BMW-Fahrer einen Horror-Unfall, wie nordbuzz.de* berichtet. Eine Frau starb auf grausame Weise.

Lesen Sie auch: Ein sogenannter Cannabis-Kaugummi ist seit wenigen Monaten in deutschen Drogeriemärkten erhältlich - auch für Kinder. Nun gibt es eine Diskussion um die Legalität des Verkaufs.

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fitnesshaus muss schließen: Das ist der Grund
Im Fitnesshaus in Unterschleißheim gehen die Lichter aus. Die Betreiber müssen ihr Studio schließen. Ihr Widerstand hat nichts gebracht.
Fitnesshaus muss schließen: Das ist der Grund
100-Jährige schimpft mit dem Bundespräsidenten - weil der so unleserlich schreibt
Eigentlich könnte Georgine Buxbaum zu ihrem 100. Geburtstag glücklicher kaum sein. Nur eine Sache stört sie. Doch auch die ist verkraftbar.
100-Jährige schimpft mit dem Bundespräsidenten - weil der so unleserlich schreibt
Die München-Zulage kommt: Landkreis-Angestellte bekommen ab 2020 monatlich mehr Geld
Den Angestellten des Landkreises München winkt mehr Geld. Monatlich 270 Euro sollen sie ab 2020 überwiesen bekommen. Vorausgesetzt der Kreistag stimmt zu.
Die München-Zulage kommt: Landkreis-Angestellte bekommen ab 2020 monatlich mehr Geld
Wegen 30 Euro Strafe: Parksünder fährt Kontrolleurin an
Weil er über ein Parkticket arg erbost war, ist ein 57-jähriger Mercedesfahrer auf dem Parkplatz eines Supermarkts handgreiflich geworden.
Wegen 30 Euro Strafe: Parksünder fährt Kontrolleurin an

Kommentare