Wilde Verfolgungsjagd

Rennradfahrer flüchtet vor der Polizei

Garching - Auf der Freisinger Landstraße wollte die Polizei am Montag gegen 18.30 Uhr einen Rennradfahrer anhalten, weil dieser ohne Beleuchtung unterwegs war. Doch der Radfahrer ergriff die Flucht und es kam zu einer Verfolgungsjagd.

Auf der Straße Unterer Straßäcker konnten die Beamten den Radfahrer einholen und forderten ihn über den Außenlautsprecher auf, stehen zu bleiben. Unvermittelt wechselte er daraufhin vom rechten Gehweg nach links auf die Fahrbahn. Hierbei streifte er den seitlich nebenher fahrenden Streifenwagen am hinteren rechten Kotflügel und an der hinteren rechten Felge mit dem Lenker und dem Pedal und wechselte wieder nach rechts auf den Gehweg. Dabei kam er nicht zu Sturz, sondern wechselte noch die Fahrbahn und flüchtete zurück zur Freisinger Landstraße. Die Polizisten konnten den Radfahrer, der weiter in südwestliche Richtung über die Freisinger Landstraße flüchtete, nicht mehr einholen. 

Die Beamten starteten eine Absuche der näheren Umgebung. In einem Fahrradkeller eines Studentenwohnheims an der Freisinger Landstraße entdeckten sie das weiße Rennrad der Marke Cratoni. Bei einem Vergleich wurde klar, dass das Fahrrad als Fahrzeug des Verdächtigen in Frage kommt. Es erfolgt nun eine Untersuchung der Lackspuren. Der Unfallverursacher ist weiterhin flüchtig. Am Dienstwagen entstand leichter Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro.

 Zeugen werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando München, Tel. 089/62 16 33 22, in Verbindung zu setzen.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwei Tüftler setzen Fahrräder unter Strom
Ein normales Rad zum E-Bike umrüsten? Dass das geht, zeigt ein Ehepaar aus Unterföhring. 
Zwei Tüftler setzen Fahrräder unter Strom
Glyphosat: Landwirte fühlen sich an den Pranger gestellt
Verteuern statt verbieten – mit dieser Maßnahme will Anton Stürzer den Streit um den Einsatz von Glyphosat in der Landwirtschaft beenden. Seiner Ansicht nach werden die …
Glyphosat: Landwirte fühlen sich an den Pranger gestellt
Crash auf Münchner Straße: Autofahrer kommen mit Schrecken davon
Bei einem Verkehrsunfall auf der Münchner Straße Ecke Lanzenhaarer Straße in Oberhaching am Dienstag gegen 17 Uhr sind zwei Autofahrer mit dem Schrecken davon gekommen.
Crash auf Münchner Straße: Autofahrer kommen mit Schrecken davon
Kampf gegen Radlchaos
Wild abgestellte Fahrräder sorgen in Garching, vor allem am Maibaumplatz, für Unmut. Die Mittel der Stadt gegen die Wildparker vorzugehen, sind eher begrenzt.
Kampf gegen Radlchaos

Kommentare