Garchinger Herbsttage am 13. und 14. September: Ein Fest für die ganze Familie

Garching - Kalendarisch beginnt der Herbst heuer am 23. September. Doch in Garching ist man früher dran. So finden die Garchinger Herbsttage bereits an diesem Wochenende statt; Startschuss ist am Samstag, 13. September, um 11 Uhr mit der Eröffnungsfeier.

Bereits zum fünften Mal veranstaltet der Gewerbeverband Garching seine Gewerbeschau - wobei dieser Begriff laut dem Vorsitzenden Salvatore Disanto nicht wirklich zutreffe. „Die Garchinger Herbsttage sind eigentlich keine klassische Gewerbeschau“, sagt Disanto. „Es ist vielmehr ein Fest von den Unternehmern der Stadt für die Garchinger Bürger. Ein Fest für die ganze Familie.“

So gibt es auch heuer im Bürgerhaus und auf dem Bürgerplatz zahlreiche Angebote für Kinder. Unter anderem können sie Schafe und Alpakas von „Monis Tierfarm“ streicheln oder die Künste von Zauberer Collin bewundern. Am Samstag steht Kinderschminken auf dem Programm, und am Sonntag werden Ballontiere verteilt. Außerdem steht für Wagemutige am neuen Stand des Gewerbeverbands eine Bungee-Trampolin-Anlage bereit, auf der bis zu vier Personen gleichzeitig sichere Saltos schlagen können.

Und dann sind da natürlich die Aussteller: 90 Unternehmen haben sich angemeldet, die meisten aus Garching und Umgebung. „Für sie sind die Herbsttage eine tolle Möglichkeit, die Schlagkraft und die Vielfalt des Gewerbes in Garching zu präsentieren“, sagt Disanto. Zudem diene die Veranstaltung der Kontaktpflege. Und nicht zuletzt sei Garching eine wachsende Stadt, erklärt der Vorsitzende: „Die Herbsttage sind einerseits eine Plattform für neu gegründete Betriebe, um sich in der Öffentlichkeit vorzustellen. Andererseits können sich Neubürger über das Angebot informieren.“

Doch nicht nur Neubürger zieht es zu den Herbsttagen, die traditionell keinen Eintritt kosten: Bei der jüngsten Auflage im Jahr 2012 kamen Schätzungen zufolge mehr als 10 000 Besucher. „Die Herbsttage haben sich als Veranstaltung in Garching etabliert“, glaubt Disanto. „Daher geht es für uns in erster Linie darum, ein erfolgreiches Konzept fortzusetzen.“

Höhepunkte der Herbsttage sind sicherlich die Messeparty am Samstagabend im Restaurant Rondell im Bürgerhaus sowie die große Abschlusstombola am Sonntag um 18 Uhr auf der Showbühne. Als Hauptreis gibt es einen Gutschein für vier Nächte in einem Vier-Sterne-Hotel in Österreich zu gewinnen. Darüber hinaus bieten die Aussteller zahlreiche Aktionen und Gewinnspiele an, während die Garchinger Vereine und Gastronomen bayerische und internationale Küche servieren. ps

DAS PROGRAMM

Samstag

11 Uhr: Eröffnung; 14 Uhr: Modenschau B5; 15 Uhr: Schuh-Show (Schuhhaus Roos); 16 Uhr: Musikbörse (Keyboard- und Schlagzeug-Präsentation); 17 Uhr Heimatverein Kindervorführung; ab 19 Uhr Messe-Party für Aussteller und Besucher im Restaurant Rondell im Bürgerhaus.

Sonntag

11 Uhr: Konzert mit „Joe & Friends“; 14 Uhr: zauberhafte Unterhaltung mit Collin; 15 Uhr Musikbörse: (Keyboard- und Schlagzeug-Präsentation); 16 Uhr: Collin bietet noch einmal zauberhafte Unterhaltung; 17 Uhr: Garchinger Blasorchester; 18 Uhr: Abschlusstombola.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zahnschmerzen in Zeiten von Corona
Zahnweh plagt die Menschen auch in Zeiten der Coronakrise. Der Kontakt zwischen Patient und Arzt ist bei der Behandlung sehr eng. Praxis schließen ist keine Option, …
Zahnschmerzen in Zeiten von Corona
Coronavirus im Landkreis München: Acht Todesfälle - erste Trickbetrüger
Das Coronavirus versetzt den Landkreis München in den Ausnahmezustand. Mittlerweile sind mehrere Menschen gestorben, viele sind infiziert. Alle Infos hier im Ticker.
Coronavirus im Landkreis München: Acht Todesfälle - erste Trickbetrüger
Schwerer Unfall auf A99: Auto prallt in Sattelzug - Fahrer bei Zusammenstoß schwer verletzt
Bei einem Unfall am Donnerstagmorgen auf der A99 ist ein Autofahrer schwer verletzt worden. Der 52-jährige Miesbacher prallte in einen Sattelzug.
Schwerer Unfall auf A99: Auto prallt in Sattelzug - Fahrer bei Zusammenstoß schwer verletzt
Neues Gymnasium: Schulstandort für Putzbrunn ist beschlossene Sache
Lange hat Putzbrunn um die Entweder-oder-Entscheidung gerungen, nun ist es amtlich: mit 15:6 Stimmen beschloss der Gemeinderat den Standort für das neue Gymnasium.
Neues Gymnasium: Schulstandort für Putzbrunn ist beschlossene Sache

Kommentare