Erstes gemeinsames Konzert

Garchinger Sinfonieorchester: Dirigent (21) sitzt am Klavier

Garching – Das Garchinger Sinfonieorchester spielt am Donnerstag, 28. November, erstmals unter der Leitung des Pianisten Aris Alexander Blettenberg (21). Der junge Mann wird dieses Konzert als Solist vom Klavier aus dirigieren.

Das Winterkonzert beginnt um 20 Uhr im Bürgerhaus Garching. Auf dem Programm stehen Werke von Respighi, Dvorák und Mozart. Karten gibt es über Sylvia Bauer, Tel. 089/961 42 65, oder online über www.garchinger-sinfonieorchester.de.

Aris Alexander Blettenberg wuchs als Sohn deutsch-griechischer Eltern in Mülheim an der Ruhr auf, wo er im Alter von sieben Jahren seinen ersten Klavierunterricht erhielt. Mittlerweile studiert er Klavier bei Antti Siirala und Dirigieren bei Bruno Weil an der Hochschule für Musik und Theater München. Weitere künstlerische Impulse erhält er durch Andreas Groethuysen und Julia Fischer.

Das Sinfonieorchester am Max-Planck-Institut für Plasmaphysik vereint derzeit 70 musizierfreudige Studenten und Studentinnen, Mitarbeiter der Garchinger Forschungsinstitute sowie Mitspieler aus dem nördlichen Umland Münchens.mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drei syrische Familien ziehen in ehemalige Forsthäuser
Harthausen - Ein neues Zuhause haben drei syrische Familien gefunden. Sie werden in den renovierten Forsthäusern im Harthauser Ortsteil „Beim Forstwirt“. Doch der …
Drei syrische Familien ziehen in ehemalige Forsthäuser
Im Adagio flirtet sich’s am schönsten
Grünwald – Endlich: Vor dreieinhalb Monaten hätte Vilde Frang ursprünglich in Grünwald spielen wollen, doch der Termin hatte kurzfristig abgesetzt werden müssen. Die …
Im Adagio flirtet sich’s am schönsten
Kinderbetreuung wird teurer
Ottobrunn – In Ottobrunn haben sich die Ausgaben der Kindertageseinrichtungen – sieben Häuser unterhält die Gemeinde selbst für derzeit 360 Kinder – von rund 3,7 …
Kinderbetreuung wird teurer
Boardinghaus mit 835 Betten durchgedrückt
Unterföhring – Ein Boardinghaus mit bis zu 850 Betten entsteht in den Oktavian-Häusern am Ortseingang von Unterföhring. Weil der Investor drohte, noch größere Ausmaße …
Boardinghaus mit 835 Betten durchgedrückt

Kommentare