Heimspiel: Tänzerinnen des Narrenrats. Foto: Michalek

Gardetreffen beim Schleißheimer Narrenrat

Oberschleißheim - 15 Faschingsvereine aus München und Umgebung haben ihre Garden nach Oberschleißheim entstandt, und die haben im Bürgerzentrum für Stimmung gesorgt und viele Blicke auf sich gezogen.

Eine unterhaltsame, aber auch wichtige Aufgabe, denn landauf, landab „sind es weniger Veranstaltungen geworden“, sagt Christine Hutterer, Vorsitzende des Schleißheimer Narrenrates (SNR), der das Gardetreffen in Oberschleißheim ausgerichtet hat. Es sei nicht mehr so einfach, die Leute für den Fasching zu begeistern. „Aber die Leute, die da sind, sind dann sehr begeistert“, erklärte Hutterer, die sich auch beim diesjährigen Gardetreffen auf die gute Laune der Besucher verlassen konnte.

Die Stimmung unter den Faschingsgarden war ebenso gut, und das ist ebenfalls wichtig: Neumitglieder werden beim rund 100 Mitglieder zählenden SNR zwar auch durch Presseberichte, aber vor allem durch Kontakte der SNR-Aktiven an Land gezogen. Denn die kennen im privaten oder beruflichen Umfeld immer wieder Leute, die gerne tanzen, dann mal hineinschnuppern oder sich eine Show anschauen und schließlich fest beim SNR mitmachen. Auch das Gardetreffen dient der Kontaktpflege; ohne den Hintergedanken, anderen Faschingsvereinen Mitglieder abspenstig zu machen oder sich bei den vorgeführten Programmausschnitten etwas abzuschauen - das ist Ehrensache.

Auch findet keine Bewertung der Programme statt. „Man denkt sich höchstens, dass das eine Programm toll war und das andere vielleicht weniger gefallen hat“, sagt Christine Hutterer. „Die Show-Auftritte beim Gardetreffen sollen vor allem Spaß machen.“ Der SNR schickte nicht nur sein Kurfürstenpaar und die erwachsenen Show-Tänzer auf die Bühne, sondern auch seine Phönix-Kindergarde. Für Höhepunkte sorgten bei diesem 10. Gardetreffen auch die befreundeten Faschingsvereine, wie die Faschingsgesellschaft Feringa, der FFC Augsburg, die Narrhalla Zolling, die Fireflies vom TSV Grüntegernbach, die Narrhalla Heidechia, die Faschingsgilde Olching, der Faschingsclub München-Neuhausen, der OFC Karlsfeld, der Unterschleißheimer UFC, die Formation Girls, die Faschingsfreunde Fürstenfeldbruck, das Faschingskomitee Mering, die Faschingsgesellschaft Laim und die Munich Diamonds. mf

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Denkmalschutz: Das Zindlerhaus bleibt
Das Zindlerhaus in Unterföhring bleibt: Es genießt Denkmalschutz, die Gemeinde gibt ihre Abrisspläne auf - und muss nun ein weiteres Problem lösen.
Denkmalschutz: Das Zindlerhaus bleibt
Am Bahnhof Furth: Afghane mit Messer bedroht und ausgeraubt
Auf dem Heimweg von der Wiesn ist ein Asylbewerber aus Afghanistan in Oberhaching ausgeraubt worden. Die Räuber machten sich die Hilfsbereitschaft des 24-Jährigen zu …
Am Bahnhof Furth: Afghane mit Messer bedroht und ausgeraubt
Vergewaltigung in Höhenkirchen: Nur ein Zeuge half 
Fünf Tage nach der Vergewaltigung einer 16-Jährigen in Höhenkirchen-Siegertsbrunn hat die Polizei den dritten Mittäter festgesetzt. Ein Zeuge schildert die dramatischen …
Vergewaltigung in Höhenkirchen: Nur ein Zeuge half 
Kunstrasenplatz: Sauerlach hält dran fest
Aufatmen beim TSV Sauerlach: Die Gemeinde hält   am Kunstrasenplatz fest - trotz Kostenexplosion.  
Kunstrasenplatz: Sauerlach hält dran fest

Kommentare