Im Steigflug: Die Flugbegleiterinnen der Faschingsgesellschaft Dachau. Foto: Michalek

Gardetreffen: 22 Faschingsvereine tanzen beim Schleißheimer Narrenrat

Oberschleißheim - Garden von Faschingsvereinen vom Chiemsee bis hinter Augsburg haben beim Gardetreffen des Schleißheimer Narrenrates (SNR) im Bürgerhaus Oberschleißheim ihr großes Können gezeigt. 380 Tänzer aus 22 Vereinen gestalteten das Programm.

Die Garde des Schleißheimer Narrenrats mit dem Kurfürstenpaar Carina I. und Johannes I. eröffnete den Abend. Im Anschluss traten Tänzer aus dem Münchner Umland auf, darunter der Unterschleißheim-Lohhofer Faschingsclub. Die Schleißheimer Tanzgruppe „Dance Sensation“ bot ihr Programm „Classic meets Rock“ dar. Diese Choreographie begeisterte mit schnellen Schrittfolgen und spektakulären Hebefiguren das Publikum.

„Alles in allem ein sehr erfolgreicher Abend“, sagt die SNR-Präsidentin Christine Hutterer, die gemeinsam mit Schatzmeisterin Alexandra Koller durch den Abend führte. Sie begrüßten dabei insgesamt 525 Personen auf der Bühne.

Im Terminkalender des Schleißheimer Narrenrates steht bereits ein nächster wichtiger Termin: Am Montag, 11. Februar, findet das große Rosenmontagsspektakel „U.N.S.“ der drei befreundeten Vereine Unterschleißheimer Faschingsclub, Narrhalla Oberschleißheim und Schleißheimer Narrenrat im Bürgerhaus Unterschleißheim statt. ana

Vorverkauf

Karten für den gemeinsamen Ball „U.N.S.“am Rosenmontag gibt es im Ticketshop im Bürgerhaus Unterschleißheim am Rathausplatz. Ein Stehplatz kostet 9 Euro, ein Sitzplatz zwölf Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das grüne Gewissen von Unterföhring: Bürgermedaille für den „Protzn-Sepp“
Krötenretttung, Geothermie, Renaturierung der Geißach: Dort und darüber hinaus hat sich Josef Trundt um Unterföhring verdient gemacht.
Das grüne Gewissen von Unterföhring: Bürgermedaille für den „Protzn-Sepp“
Kita-Monopol der AWO in Unterföhring soll fallen
Bei der Bürgerversammlung in der nördlichen Landkreis-Gemeinde Unterföhring zeigten sich die Bürger besorgt über Kinderbetreuung, Verkehr und auch Klimaschutz.
Kita-Monopol der AWO in Unterföhring soll fallen
Seniorenbefragung hat ihren Preis
Wo drückt die Senioren in der Gemeinde Taufkirchen der Schuh? Welche Nöte und Wünsche haben sie? Antworten auf diese Fragen erhofft sich die Rathausverwaltung durch eine …
Seniorenbefragung hat ihren Preis
Ausweg Tiefenbohrung
Lange heiße Sommer werden zur Regel, die globale Erderwärmung schlägt durch. Unter dieses Motto stellte ARD-Wetterexpertin Claudia Kleinert ihren Vortrag im …
Ausweg Tiefenbohrung

Kommentare