„Technische Unregelmäßigkeiten“: Lufthansa-Maschine aus München muss Flug abbrechen

„Technische Unregelmäßigkeiten“: Lufthansa-Maschine aus München muss Flug abbrechen

Gemeinde will künftig modernes Dienstleistungsunternehmen sein

Sauerlach - In Sauerlach bereitet man sich auf die Einführung des „Neuen Kommunalen Finanzwesens“ (NKFW) vor.

Das NKFW ist die Grundlage, das „Unternehmen Gemeinde" künftig wie ein modernes Dienstleistungsunternehmen zu führen. Nach Angaben des Bayerischen Gemeindetages werden im Freistaat in den kommenden zwei Jahren bis zu 200 Kommunen ihr Haushaltswesen auf das so genannte „Doppik-System“ umstellen. Da will auch Sauerlach mit dabei sein. Zu Beginn des nächsten Jahres, so Bürgermeisterin Barbara Bogner (UBV), aber spätestens Anfang 2011, soll dazu der Startschuss fallen. Die Rathauschefin rechnet mit einer Umstiegszeit von mindestens drei, vielleicht auch vier Jahren.

Ein wesentliches Kriterium für den Einstieg in das neue Haushaltswesen ist unter anderem die Bestandsaufnahme aller gemeindlichen Vermögensgegenstände. Diese Inventur läuft seit rund zwei Jahren und steht kurz vor dem Abschluss.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Radler und Fußgänger bei Zusammenstoß schwer verletzt
Ein Fußgänger und ein Radler sind am Sonntag auf einem Gehweg in der Johann-Karg-Straße zusammengestoßen und dabei schwer verletzt worden.
Radler und Fußgänger bei Zusammenstoß schwer verletzt
Brand in Arbeiterunterkunft: Opfer ist verdächtig - Festnahme!
Bei einem Zimmerbrand in einer Arbeiterunterkunft am Ernst-Heinkel-Ring in Hohenbrunn ist ein Mann verletzt worden. Mittlerweile hat ihn die Polizei als Tatverdächtigen …
Brand in Arbeiterunterkunft: Opfer ist verdächtig - Festnahme!
Gowirichs kleiner Bruder zieht in die Partnerstadt
Garchings Partnerstadt Radeberg erhält seinen eigenen Gowirich: 190 Zentimeter hoch und 130 Kilo schwer.
Gowirichs kleiner Bruder zieht in die Partnerstadt
Rolle der Ratspräsidentschaft übernommen
Beim Europatag am Pater-Rupert-Mayer-Gymnasium in Pullach lernten die Schüler viel über die EU. Besonders eines wussten sie noch nicht.
Rolle der Ratspräsidentschaft übernommen

Kommentare