Gemeinderätin Terezia Toth tritt unter Tränen zurück

Oberschleißheim - Überraschend hat die Fraktionsvorsitzende der Grünen Terezia Toth (35) am Dienstag ihren Rücktritt aus dem Oberschleißheimer Gemeinderat bekannt gegeben.

Die 2008 in das Gremium gewählte Toth gab berufliche Gründe für ihre Entscheidung an. Als Nachrückerin ist Helga Keller-Zenth vorgesehen. Unter Tränen gab Toth gegen Ende der Sitzung ihr Mandat zurück. Ihre neue Anstellung in der Elektrotechnik ließe sie die nötige Zeit nicht mehr erübrigen, um weiterhin als Gemeinderätin tätig zu sein. Offiziell ist über ihre Entlassung noch nicht entschieden. Den Regularien folgend wird die promovierte Elektroingenieurin in einer der nächsten Sitzungen, voraussichtlich im Februar, verabschiedet. Ihre Nachfolgerin gilt selbst als erfahrene Kraft. Bis 2008 vertrat sie die Grünen im Oberschleißheimer Gemeinderat. Üblicherweise wird ihre Ernennung parallel zur Verabschiedung Terezia Toths erfolgen. an

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Coronavirus im Landkreis München: Drei Todesfälle - 77 weitere Infizierte
Das Coronavirus versetzt den Landkreis München in den Ausnahmezustand. In einem Pflegeheim gab es einen Toten, viele sind infiziert. Alle Infos hier im Ticker.
Coronavirus im Landkreis München: Drei Todesfälle - 77 weitere Infizierte
Notbetreuung: Aus Sorge nutzen nur wenige Eltern das Angebot
Eltern, die in sogenannten systemrelevanten Berufen arbeiten, haben die Möglichkeit ihre Kinder in einer Notbetreuung unterzubringen. Doch viele nutzen das Angebot nicht …
Notbetreuung: Aus Sorge nutzen nur wenige Eltern das Angebot
Coronavirus: Ismaninger Trachten-Manufaktur fertigt jetzt auch Mundschutz
Schutzkleidung wird im Landkreis dringend benötigt. In einer Ismaninger Trachten-Manufaktur nähen zwei Mitarbeiterinnen daher seit Kurzem Schutzmasken. Auch …
Coronavirus: Ismaninger Trachten-Manufaktur fertigt jetzt auch Mundschutz
Job und Kinder unter einem Dach: So meistern diese vier Mütter ihren Arbeitsalltag im Homeoffice
Homeoffice mit kleinen Kindern, Arbeiten in Zeiten von Corona. Noch nie mussten so viele Menschen ihren Alltag neu organisieren. Vier Mütter aus Pullach berichten aus …
Job und Kinder unter einem Dach: So meistern diese vier Mütter ihren Arbeitsalltag im Homeoffice

Kommentare