Gemeinderätin Terezia Toth tritt unter Tränen zurück

Oberschleißheim - Überraschend hat die Fraktionsvorsitzende der Grünen Terezia Toth (35) am Dienstag ihren Rücktritt aus dem Oberschleißheimer Gemeinderat bekannt gegeben.

Die 2008 in das Gremium gewählte Toth gab berufliche Gründe für ihre Entscheidung an. Als Nachrückerin ist Helga Keller-Zenth vorgesehen. Unter Tränen gab Toth gegen Ende der Sitzung ihr Mandat zurück. Ihre neue Anstellung in der Elektrotechnik ließe sie die nötige Zeit nicht mehr erübrigen, um weiterhin als Gemeinderätin tätig zu sein. Offiziell ist über ihre Entlassung noch nicht entschieden. Den Regularien folgend wird die promovierte Elektroingenieurin in einer der nächsten Sitzungen, voraussichtlich im Februar, verabschiedet. Ihre Nachfolgerin gilt selbst als erfahrene Kraft. Bis 2008 vertrat sie die Grünen im Oberschleißheimer Gemeinderat. Üblicherweise wird ihre Ernennung parallel zur Verabschiedung Terezia Toths erfolgen. an

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schlimmer Unfall auf A99: Miesbacherin schwer verletzt - Verursacher fährt einfach weiter
Ein schlimmer Unfall ereignete sich am Ostersonntag auf der A99 Höhe Ottobrunn. Ein Autofahrer schnitt eine Miesbacherin, die die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und …
Schlimmer Unfall auf A99: Miesbacherin schwer verletzt - Verursacher fährt einfach weiter
Schulweg in Kirchheim bleibt sicher
Die Brücke über die A 99 am Bajuwarenhof in Heimstetten muss im Zuge des achtspurigen Ausbaus der Autobahn saniert werden. Der Schulweg bleibt aber sicher.
Schulweg in Kirchheim bleibt sicher
Turnhalle wird zum Objekt der Begierde
Die Planung für die neue Michael-Ende-Grundschule in Unterschleißheim wird konkret. Dabei wird die Turnhalle der Schule zum Objekt der Begierde. Das ist der Grund.
Turnhalle wird zum Objekt der Begierde
Es knarzt und wackelt im Gemeindesaal
Das Mobiliar im Gemeindesaal der Zachäuskirche ist schon mehr als drei Jahrzehnte alt. Weil es  unter anderem gefährliche Absplitterungen hat, ruft Pfarrer Peer …
Es knarzt und wackelt im Gemeindesaal

Kommentare