Gewerbeverband wählt neuen Vorstand

Ottobrunn - Nach der Devise „Zukunft bedeutet Veränderung“ verlief jetzt die Vorstandswahl beim Gewerbeverband Ottobrunn.

Die Mitglieder wählten Stefanie Nytsch (M.) zur neuen Vorsitzenden und Gabriele Donath (l.) zur Stellvertreterin. Donath, ehemalige Schriftführerin, wurde von Anton Wallisch (2.v.l.) abgelöst. Claudia Baethe heißt die neue Schatzmeisterin. Inhaltlich setzt der Verband auf Kontinuität: Der Arbeitskreis Ortsentwicklung, der sich gemeinsam mit Bürgermeister Thomas Loderer um das Füllen von Leerstellen im Ortskern kümmert, soll seine Arbeit fortsetzen, und auch das „Unternehmensfrühstück“ bleibt erhalten, das alle zwei Monate stattfindet und zur gegenseitigen Vorstellung der Betriebe gedacht ist. Außerdem wird es im Juni wieder ein Kultursommerfest am Marktplatz geben.

Auch interessant

Kommentare