Schlimmer Einsatz: Wanderer will Schneefeld umgehen - und stürzt wenige Meter vor Hütte in den Tod

Schlimmer Einsatz: Wanderer will Schneefeld umgehen - und stürzt wenige Meter vor Hütte in den Tod

Mit Gottes Segen radeln Kinder in Haar in die Ferien

Haar - Mit einem Schmunzeln hat Pfarrer Markus Bittner noch ein paar Extra-Spritzer Weihwasser in Richtung der Kinderschar geschlenzt, die in St. Bonifatius zur Fahrzeugsegnung vorgefahren waren.

So sollten die Mädchen und Buben, von Gott behütet, unfallfrei durch die Ferien kommen. Diesen ganz speziellen Segen hat der Pfarrer nach dem Kindergottesdienst gespendet. gü/Foto: Rammelsberger

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zum Ärger älterer Kunden: Kreissparkasse schraubt Briefkästen zu
Die Sparkasse hat in Unterföhring den Briefkasten zugeschraubt, den  vor allem ältere Kunden für Überweisungen genutzt haben. Die ersten Beschwerden lassen da freilich …
Zum Ärger älterer Kunden: Kreissparkasse schraubt Briefkästen zu
Gaststätte am Feringasee: Das sind die neuen Wirte
Mit dem Abschied der Familie Faltermaier ging voriges Jahr eine Ära am Feringasee zu Ende. Nun hat ein neues Wirtspaar die Gaststätte übernommen. Ein Besuch.
Gaststätte am Feringasee: Das sind die neuen Wirte
Ein eigener Platz: Würdigung für verstorbenen Altbürgermeister
Besondere Ehre für den ehemaligen Bürgermeister Hermann Schmid: Nach ihm wurde nun der so genannte Bürgerplatz benannt.
Ein eigener Platz: Würdigung für verstorbenen Altbürgermeister
Das Telefon in Putzbrunns Dorfmitte bleibt
 Schon mehrfach wollte die Deutsche Telekom das letzte öffentliche Telefon im Ort abbauen. Das scheitert am Widerstand der Gemeinde.
Das Telefon in Putzbrunns Dorfmitte bleibt

Kommentare