1. Startseite
  2. Lokales
  3. München Landkreis
  4. Grasbrunn

Bürgermeister-Wahl in Grasbrunn: Detlef Wildenheim tritt an

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Wollen Amtskollegen werden: der Grasbrunner Kandidat Detlef Wildenheim flankiert von Maximilian Böltl (li.) und Stefan Straßmair, CSU-Bürgermeister von Kirchheim und Hohenbrunn, die zur Kandidatur gratulierten.
Wollen Amtskollegen werden: der Grasbrunner Kandidat Detlef Wildenheim flankiert von Maximilian Böltl (li.) und Stefan Straßmair, CSU-Bürgermeister von Kirchheim und Hohenbrunn, die zur Kandidatur gratulierten. © CSU Grasbrunn

Die CSU Grasbrunn/Harthausen/Neukeferloh hat ihren Bürgermeister-Kandidaten für die Kommunalwahl 2020 benannt.

Grasbrunn – Außerdem wurde bei der Ortshauptversammlung der Vorstand für die kommenden zwei Jahre bestimmt. Einstimmig wurde laut Mitteilung der bisherige Ortvorsitzende Detlef Wildenheim von den Wahlberechtigten bestätigt – und mit einer Gegenstimme zum Bürgermeisterkandidaten gekürt.

Als stellvertretender Vorsitzender bleibt dem Vorstandsteam demnach Paul König erhalten, flankiert von den in selber Position neu dazu gewählten stellvertretenden Vorsitzenden Carmen Müller und Richard Büttner. Ebenfalls neu in das Vorstandsteam wurde Ralf Haberzettl als Schriftführer gewählt. Richard Büttner bekleidet zudem das Amt des Schatzmeisters. Beisitzern wurden Ursula Schmidt, Ralf Bauer, Ralf Haberzettl und Markus Krah.

Wildenheim bedankte sich für das Vertrauen, das ihm als Bürgermeisterkandidat entgegengebracht wurde, sowie für die erneute Wahl zum CSU Ortsvorsitzenden. 

mm

Im Überblick: Kommunalwahl 2020 – Das sind die Parteien und Kandidaten im Landkreis München

Auch interessant

Kommentare