Steffen Henssler hat genug - und schmeißt bei „Schlag den Henssler“ hin

Steffen Henssler hat genug - und schmeißt bei „Schlag den Henssler“ hin

23-Jähriger baut betrunken Unfall

Von der Fahrbahn ist am Sonntagmorgen ein 23-Jähriger in Neukeferloh abgekommen. Er saß alkoholisiert am Steuer. 

Neukeferloh - Wie die Polizei mitteilt, war der junge Mann aus dem östlichen Landkreis München mit seinem Mercedes auf der Bahnhofstraße unterwegs. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit geriet er ins Rutschen und fuhr dabei über den Randstein in den Grünstreifen. Dort kam er zum Stehen. Dabei wurden  Mercedes beide Achsen beschädigt, sodass das Fahrzeug abgeschleppt werden musste. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 1000 Euro. Der Fahrer blieb unverletzt. Allerdings stellte die Polizei bei ihm einen Alkoholwert von 0,8 Promille fest. Daraufhin wurde sein Führerschein sichergestellt, und er musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. 

mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Uli Deck

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ausnahmezustand in Haching: Das sagt der Polizeichef vor dem „Wiesn-Derby“
SpVgg Haching gegen TSV 1860 München, das gab es zuletzt 2006. Jetzt also wieder - in der 3. Liga. Was sagt der Polizeichef zum Ausnahmezustand beim Wiesn-Derby?
Ausnahmezustand in Haching: Das sagt der Polizeichef vor dem „Wiesn-Derby“
Zwei Autofahrerinnen wollen bei Grün gefahren sein – Ismaninger Polizei sucht Zeugen
Zwei Autofahrerinnen behaupten bei Grün gefahren zu sein. Sie waren in einen Unfall verwickelt, der am Montag an der Kreuzung Münchner/ Wasserturmstraße passierte.
Zwei Autofahrerinnen wollen bei Grün gefahren sein – Ismaninger Polizei sucht Zeugen
„Stoffherzen“ Neubiberg: Zwei Herzen schlagen für Nadel und Faden
Selbermacher aufgepasst: Mit Markenware, und individueller Beratung wollen die „Stoffherzen“ in Neubiberg durchstarten. Das sind Christiane Domke und Ulrike Hess. Für …
„Stoffherzen“ Neubiberg: Zwei Herzen schlagen für Nadel und Faden
B13 vier Stunden lang dicht: Zwei Verletzte nach Crash mit Pannen-Lkw
Bei einem Unfall mit einem Pannen-Lastwagen in Unterschleißheim sind zwei Männer verletzt worden. Die B13 war nach dem Crash rund vier Stunden lang gesperrt.
B13 vier Stunden lang dicht: Zwei Verletzte nach Crash mit Pannen-Lkw

Kommentare