Polizei

Aus der Kurve geflogen

  • schließen

Grasbrunn – In einer lang gezogenen Rechtskurve auf der Bundesstaße 471 zwischen Haar und Putzbrunn ist ein 29-Jähriger mit seinem Fiat am Mittwoch von der Fahrbahn abgekommen.

Die Ursache ist laut Polizei noch nicht geklärt. Der Autofahrer war gegen 20.20 Uhr in Richtung Putzbrunn unterwegs und verlor auf Höhe Keferloh die Kontrolle über seinen Wagen. Er prallte gegen einen Baum. Beim Unfall verletzte sich der 29-Jährige leicht und musste mit dem Notarzt ins Krankenhaus gebracht werden. Den Gesamtschafen schätzt die Polizei auf 6500 Euro. Für die Unfallaufnahme musste die Bundesstraße für etwa eine Stunde in Richtung Haar gesperrt werden. Der Verkehr wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Grasbrunn umgeleitet. Es kam zu keinen größeren Verkehrsbehinderungen.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Autoknacker wieder auf BMW-Beutezug
BMW-Besitzer aufgepasst: Autoknacker haben es derzeit im Landkreis auf ihre Wagen abgesehen. Nach einer Beutetour in Ismaning waren Diebe nun in Oberhaching unterwegs.
Autoknacker wieder auf BMW-Beutezug
Aus dem Kreisverkehr geschleudert
Vermutlich mit zu hoher Geschwindigkeit ist ein 27-Jähriger aus Feldkirchen am Dienstag um 17.25 Uhr in den Kreisverkehr der B 471 in Putzbrunn eingefahren.
Aus dem Kreisverkehr geschleudert
Biber-Biotope sind umstritten
In Unterföhring sollen die Biber geschützt werden, im Biber-geplagten Ismaning hält man das für falsch.
Biber-Biotope sind umstritten
Profi-Konzept für radfreundliches Taufkirchen
Taufkirchen will fahrradfreundlicher werden. Nun wird ein professionelles Radwege-Konzept erstellt. Doch für eine große Lösung gibt‘s Hindernisse.
Profi-Konzept für radfreundliches Taufkirchen

Kommentare