Die prächtige Prozession durch Harthausen.
+
Die prächtige Prozession durch Harthausen.

Prächtig

Verspätete Fronleichnams-Prozession in Harthausen

  • Günter Hiel
    vonGünter Hiel
    schließen

Etwas verspätet, hat Harthausen am Sonntag Fronleichnam mit einer würdigen Prozession gefeiert. Die Verspätung hat einen guten Grund.

Harthausen - Die verschobene Prozession resultiert daher, dass Harthausen eine Filialkirche der Kirchengemeinde Zorneding ist und so wurde festgelegt, dass die Prozession alle zwei Jahre an den Sonntagen nach Fronleichnam in Harthausen stattfindet, meldet Wolfgang Mende. Nach dem Festgottesdienst in St. Andreas zogen die Gläubigen mit Gebet und Gesang feierlich durch Harthausen, begleitet von Fahnenabordnungen der Vereine.

Vier Mädchen tragen die Heilige Ottilie

Der Himmel wurde von vier alteingesessenen Harthauser getragen, und die Heilige Ottilie ruhte auf den Schultern von vier jungen ortsansässigen Mädchen. Bei den geschmückten Altären wurde ein Abschnitt aus dem Evangelium vorgetragen und Fürbitten gesprochen. Pfarrer Mathias Häusl erteilte mit der Monstranz den sakramentalen Segen in alle Himmelsrichtungen. Beim Segen ertönten Salutschüsse der Harthauser Kanone. Musikalisch begleitet wurden Gottesdienst und Prozession von der Blaskapelle Höhenkirchen sowie dem Harthauser Kirchenchor, unterstützt mit Sängerinnen aus Zorneding. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare